TTV aktuell Fr:25.03.2016 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andreas Karle (Schriftführer)   

TTV aktuell
Ein wichtiger Erfolg gelang der ersten Herren Mannschaft beim Abstiegsduell in Besigheim. Trotz krankheitsbedingter Umstellungen reichte es zum knappen 9:7 Sieg. Damit ist der Klassenerhalt fast gesichert. Auch die vierte Herren Mannschaft gewann deutlich ihr Spiel gegen Ingersheim. Kampflos kam die zweite Jungen Mannschaft zu punkten, denn die Gäste traten erst gar nicht an.
Alle Ergebnisse im Überblick
TTV Herren 4 – TTV Ingersheim 3 6:1
TV Großbottwar 2 – TTV Senioren 40 2 6:1
TTV Jungen U18 2 – TUG Hofen 3 6:0
TSG Steinheim 5 – TTV Herren 3 9:0
TTV Bietigheim-Bissingen – TTV Herren 3 9:0
SpVgg Besigheim – TTV Jugend U13 6:2

 
TTV aktuell Fr:18.03.2016 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andreas Karle (Schriftführer)   

TTV aktuell
Alle Ergebnisse im Überblick
TSV Löchgau 1 – TTV Jungen U18 1 4:6
TTV Herren 2 – TUG Hofen 2 7:9
TTV Jugend U13 – TV Großbottwar 6:2
In der Vorrunde verloren unsere Nachwuchsspieler noch gegen Großbottwar jetzt besiegten sie den Gegner in einem spannenden Spiel. Mischa und Fabian gewannen ihr Doppel souverän. Zum ersten Mal im gemeinsamen Doppel gewannen Julian und Finjas und trugen zum zweiten Punkt bei. Die folgenden Spiele gingen bis auf zwei an Pleidelsheim. Somit siegten unsere Jungs 6:2, Super weiter so!!! Es spielten: Mischa Grbic (2:0); Fabian Ebner (2:0); Julian (0:1); Finjas (0:1)
Pokal: TV Markgröningen 5 – TTV Jungen U18 2 4:1
Am vergangenen Dienstagabend traten wir mit der Aufstellung Nils Laudenbach, Dennis Tochtermann und Florian Semen zum Pokal-Achtelfinalspiel in Markgröningen an. Leider konnte nur das Doppel mit Nils und Dennis knapp im fünften Satz gewonnen werden. Die Einzelpartien gingen recht deutlich an die Gastgeber, die somit verdient ins Viertelfinale zogen.
TTV Jungen U18 2 – TV Markgröningen 6 3:6
Etwas unglücklich wurde dann das Punktspiel am Samstag gegen die sechste Mannschaft der Markgröninger verloren. Nach guten Beginn mit einer 3:0 Führung durch die zwei gewonnen Doppelpartien und dem darauf folgenden Einzel durch Nils Laudenbach, war plötzlich der Faden gerissen. Sämtliche folgende Einzelspiele wurden nacheinander verloren, wobei die zwei Niederlagen von Nico Sarcev sehr, sehr unglücklich jeweils erst im fünften Satz der Verlängerung zustande kamen. Mit diesen zwei Punkten wäre das eigentlich gerechte Unentschieden noch möglich gewesen. Es spielten: Nils Laudenbach/Dennis Tochtermann (1:0), Florian Semen/Nico Sarcev (1:0), Nils (1:1), Nico (0:2), Florian (0:2) und Dennis (0:1)
TTV Herren 1 – TSV Bietigheim 1 2:9
Am vergangenen Wochenende hatte die erste Mannschaft einen Doppelspieltag zu bestreiten, der es in sich hatte. Am Samstag der ungeschlagene Tabellenführer aus Bietigheim zu Gast. Bietigheim fehlte vor diesem Spieltag noch ein Punkt um den Aufstieg zu sichern, so dass sie in Bestbesetzung antraten. Bei uns fehlte die Nr. 4, so dass Ralf Trettner zu seinem ersten Einsatz in der 1. Mannschaft kam. Gleich in den Eingangsdoppeln zeigten der TSV Bietigheim warum er ganz oben steht, trotz starker Gegenwehr konnte man in den drei Spielen nur 2 Sätze gewinnen, wobei das Doppel Wiesenauer/Jedich die Chance auf einen möglichen Sieg im 4. Satz in der Verlängerung vergaben. Dies setzte sich auch in den folgenden Einzelbegegnungen fort, zwar hielt man gut mit, konnte durch Kötzing und Wiesenauer auch zwei Einzel gewinnen, es hätten aber auch noch ein paar Siege mehr sein können, jedoch hatten die Gäste in den entscheidenen Situationen die besseren Antworten. Mit diesem 9:2 Auswärtserfolg sicherte sich der TSV Bietigheim den Aufstieg in die Bezirksklasse und der TTV Pleidelsheim gratuliert recht herzlich zu diesem Erfolg!  Nichts desto trotz konnte man mit den gezeigten Leistungen zufrieden sein und wir möchten uns bei Ralf sehr herzlich bedanken, der sich kurzfristig bereit erklärt hatte bei uns auszuhelfen und seine Sache sehr gut machte. Der TTV spielte in den Doppeln mit Kötzing/Dücker (0:1), Wiesenauer/Jedich (0:1), Paulmann/Trettner (0:1), in den Einzeln mit Niko Wiesenauer (1:1), Guido Paulmann (0:2), Michael Kötzing (1:1), Sebastian Dücker (0:1), Roman Jedich (0:1), Ralf Trettner (0:1)
TTV Kirchheim 1 – TTV Herren 1 9:1
Beim Auswärtsspiel gegen den Tabellenzweiten aus Kirchheim waren die Vorzeichen und die Erfolgsaussichten die Gleichen. Für unsere Nr. 4 rückte Gerald Bopp ins Team, aber wirklich was ausgerechnet hatten wir uns nichts. Kirchheim musste dieses Spiel gewinnen um sich die Möglichkeit der Relegationsspiele offen zu halten, so dass auch sie entsprechend motiviert und konzentriert in das Match gingen. Es gelang unserer Mannschaft trotz guter Spiele und kämpferischem Einsatz zwar leider nur ein Sieg durch Sebby, aber könnte man doch bei einigen Spielen an einer Überraschung schnuppern. Wir als Mannschaft möchten uns wieder Mal bei Gerald bedanken, der jetzt schon fast so viele Spiele gemacht hat wie bei seiner 2. Mannschaft.
DerTTV spielte in den Doppeln mit Kötzing/Dücker (0:1), Wiesenauer/Jedich (0:1), Paulmann/Bopp (0:1), Niko Wiesenauer (0:2), Guido Paulmann (0:1), Michael Kötzing (0:1), Sebastian Dücker (1:0), Roman Jedich (0:1) und Gerald Bopp (0:1).
Am nächsten Doppelspieltag geht es gegen den Tabellenletzten aus Besigheim um die Wurst, sprich dieses Spiel sollte man gewinnen um dem Abstiegsgespenst endgültig zu entgehen. Tags darauf geht es im Heimspiel gegen den Tabellendritten aus Grossbottwar, der ebenfalls wie Kirchhheim noch um die Relegation zur Bezirksklasse mitspielt und keine Punkte zu verschenken hat.
RKV-06 Neckarweihingen – TTV Damen 1 3:8
In der Vorrunde verloren wir 5:8 gegen Neckarweihingen somit fuhren wir mit gemischten Gefühlen zu dieser Begegnung. Unser Ziel war ein unentschieden. Nach den Doppeln stand es 1:1. Außer gegen die Nummer 1 konnten alle Spiele gewonnen werden. Somit endete diese Begegnung 8:3 für uns. Es spielten: Franzi Bopp/ Inge Hillebrandt-Rutsch (0:1); Petra Ludwig/Tina Fuchs (1:0), Franzi (2:1); Petra (1:1); Tina (2:0); Inge (2:0)
TV Aldingen 4 – TTV Herren 3 0:9
Am Samstag den 12.März gewannen wir souverän mit 9:0. Wir verloren in neun Spielen nur acht Sätze. Die Doppel gewannen Thilo mit Alex W. und Alex B mit Tobi und Bernd mit Dirk. Diese sechs Spieler waren auch in alle sechs Einzel erfolgreich. Das nächste Spiel ist am kommenden Samstag den 19.März beim verlustpunktfreien Tabellenführer in Steinheim. Für den TTV spielten: Alexander Bender/Tobias Kuhnert (1:0), Thilo Kurrle/Alexander Widmaier (1:0), Bernd Wolf/Dirk Dietz (1:0), Alex B. (1:0), Tobi (1:0), Thilo (1:0), Alex W. (1:0), Bernd (1:0), Dirk (1:0)
Vorschau:
Mi.16.03.2016/20.00 Uhr H KK D Herren 4 – TTV Ingersheim 3
Fr.18.03.2016/20.00 Uhr S40-KK2 Großbottwar 2 – TTV Senioren 40 2
Fr.18.03.2016/20.30 Uhr H KL Besigheim – TTV Herren 1
Sa.19.03.2016/12.00 Uhr J U18 KK B Jungen U18 2 – TUG Hofen 3
Sa.19.03.2016/14.00 Uhr J NWR U13 Besigheim – TTV Jugend U13
Sa.19.03.2016/15.00 Uhr H KL Herren 1 – TV Großbottwar 1
Sa.19.03.2016/19.00 Uhr H KK C Steinheim 5 – TTV Herren 3
So.20.03.2016/10.00 Uhr H KK D Mundelsheim 4 – TTV Herren 4
So.20.03.2016/10.00 Uhr H KK B Bietigheim-Bissingen – TTV Herren 3
Sa.02.04.2016/13.00 Uhr J U18 KL Winzerhausen 1 – TTV Jungen U18 1

 
TTV aktuell Fr:11.03.2016 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andreas Karle (Schriftführer)   

TTV aktuell
Wichtige Erfolge gelangen der ersten und zweiten Herren Mannschaft bei ihren Partien gegen direkte Konkurrenten um den Abstieg. Mit den Siegen gegen Korntal bzw. Oberriexingen und den damit geholten Punkten konnten sich beide Teams etwas Luft verschaffen und die kommenden Aufgaben nun etwas entspannter angehen.
Alle Ergebnisse im Überblick
KSV Hoheneck – TTV Jugend U13 6:0
TTV Senioren 1 – TTV Ingersheim 2 2:6
TSV Oberriexingen 2 – TTV Herren 2 7:9
TTV Herren 4 – SV Walheim 2 2:6
TTV Herren 1 – TSV Korntal 3 9:4
Nachdem der knappen 7:9 Niederlage in Neckarweihingen konnte man im Heimspiel gegen den direkten Tabellennachbarn aus Korntal einen wichtigen Sieg erzielen. Da uns durch Urlaub und Krankheit zwei Spieler fehlten, halfen uns Manfred und Gerald aus, was aber kein Nachteil für uns sein sollte. Nach den Eingangsdoppeln führte man mit 2:1, nachdem Wiesenauer/Zürn und Kötzing/Dücker ihre Doppelpaarungen gewinnen konnten. In den nächsten Begegnungen spielten die Paarkreuze jeweils 1:1, aber alle Spiele waren sehr ausgeglichen und es zeigte sich, daß jeder wusste um was es heute ging. Mit einer 5:4 Führung ging es in die weiteren Matches. Hier ließ der TTV nichts mehr anbrennen und nach vier weiteren Erfolgen konnte man den 9:4 Erfolg feiern.
Spieler des Tages war Manfred, der als Ersatzmann einsprang und neben seinem Doppelerfolg auch noch 2 Einzelerfolge erzielen konnte.
Der TTV 1 spielte in den Doppeln mit Wiesenauer/Zürn (1:0), Paulmann/Bopp (0:1), Kötzing/Dücker (1:0), in den Einzeln mit Niko Wiesenauer (1:1), Guido Paulmann (2:0), Michael Kötzing (1:1), Manfred Zürn (2:0), Sebastian Dücker (1:0) und Gerald Bopp (0:1).
Wir bedanken uns hier nochmal bei Manfred und Gerald, die auch in den nächsten Spielen gegen den Tabellenführer aus Bietigheim und dem Tabellenzweiten aus Kirchheim aushelfen werden.
TTV Herren 3 – TTV Kirchheim 2 3:9
Am Samstag den 5.März verloren wir deutlich mit 3:9. Es war nicht unser Tag und wir verloren einige knappe Spiele im fünften Satz. Die Niederlage fiel daher zu hoch aus. Von den drei Doppeln konnte nur Alex W. mit Bernd ihr Doppel gewinnen. Aus den Einzeln konnten wir an diesem Tag nur zwei gewinnen. Diese zwei Siege erspielten Alex W. und Tobi. Am kommenden Samstag spielen wir in Aldingen und gegen diesen Gegner möchten wir es viel besser machen.
Für den TTV spielten: Alexander Bender/Tobias Kuhnert (0:1), Thilo Kurrle/Marcel Biedermann (0:1), Alexander Widmaier/Bernd Wolf (1:0), Alex B. (0:2), Tobi (1:1), Thilo (0:2), Alex W. (1:0), Bernd (0:1), Marcel (0:1)
Vorschau:
Fr.11.03.2016/18.30 Uhr J U18 KL Löchgau 1 – TTV Jungen U18 1
Sa.12.03.2016/10.00 Uhr J NWR U13 Jugend U13 – TV Großbottwar
Sa.12.03.2016/12.00 Uhr J U18 KK B Jungen U18 2 – TV Markgröningen 6
Sa.12.03.2016/14.00 Uhr J U18 KL Winzerhausen 1 – TTV Jungen U18 1
Sa.12.03.2016/15.00 Uhr H KL Herren 1 – TSV Bietigheim 1
Sa.12.03.2016/18.00 Uhr D BK 06 Neckarweihingen – TTV Damen 1
Sa.12.03.2016/18.00 Uhr H KK C Aldingen 4 – TTV Herren 3
Sa.12.03.2016/19.00 Uhr H KK B Herren 2 – TUG Hofen 2
So.13.03.2016/9.00 Uhr H KL Kirchheim 1 – TTV Herren 1
Mi.16.03.2016/20.00 Uhr H KK D Herren 4 – TTV Ingersheim 3
Fr.18.03.2016/20.00 Uhr S40-KK2 Großbottwar 2 – TTV Senioren 40 2
Fr.18.03.2016/20.30 Uhr H KL Besigheim – TTV Herren 1

 
TTV aktuell Fr:04.03.2016 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andreas Karle (Schriftführer)   

TTV aktuell
Recht erfolgreich ist derzeit die erste Damen Mannschaft unterwegs. Das Spiel gegen die Damen aus Hofen wurde deutlich gewonnen und bescherte zumindest vorübergehend den 2.Tabellenplatz. Die vierte Herren Mannschaft konnte ihre Partie gegen Steinheim auch erfolgreich gestalten und glich damit die Niederlage davor gegen Affalterbach aus. Ein überraschendes Unentschieden gelang der zweiten Senioren Mannschaft ebenfalls gegen Steinheim und entschied damit in der Gruppe die Meisterschaft für Großbottwar.
Alle Ergebnisse im Überblick
TSG Steinheim – TTV Senioren 40 2 5:5
TTV Damen 2 – SV Salamander Kornwestheim 0:8
TSV Löchgau 3 – TTV Jungen U18 2 6:3
TTV Damen 1 – TUG Hofen 1 8:2
VfL Gemmrigheim 2 – TTV Herren 2 9:6
TTG Marbach-Rielingshausen 2 – TTV Damen 2 8:0
TSV Affalterbach 09 – TTV Herren 4 6:3
TTV Herren 4 - TSG Steinheim 6 6:2
Gegen den Tabellenletzten unserer Gruppe traten wir am vergangenen Samstag zum Verbandsspiel in der Besetzung Bernd Wolf, Dirk Dietz, Ralf Trettner und Timo Haiber an. Bereits in den Doppel-Partien ließen wir nichts anbrennen. In der Besetzung Bernd/Dirk und Ralf/Timo musste lediglich das Doppel 1 über 5-Sätze gehen und schaffte ebenso den Siegpunkt wie unser Doppel 2.
In den einzeln zeigte sich, dass die Steinheimer eine junge aufstrebende Mannschaft sind. Während Bernd seinen Sieg zwar glatt nach Hause brachte, musste unser „Jung-Papa“, Dirk alles „auspacken“ um im 5-Satz den 4. Siegpunkt für uns einzufahren. Im hinteren Paarkreuz gab es eine Punkteteilung, so dass es an unseren beiden Spitzenspielern lag, den entscheidenden sechsten Punkt einzufahren. In einem tollen Einzel musste Bernd allerdings seinem Steinheimer Gegner den Vortritt lassen, währen Dirk in seinem Schlusseinzel, das Quäntchen Glück hatte und im 5.-Satz sein Spiel gewann. Mit diesem Sieg konnten wir unseren 6. Tabellenplatz verteidigen, der nach der bitteren Niederlage in Affalterbach schon ins Wanken kam.
TV Großbottwar 2 – TTV Senioren 40 1 6:1
Am Freitagabend traten wir beim bereits fest stehenden Meister der Senioren-Kreisklasse 2 in Großbottwar an. Mit der Aufstellung Wolfgang Bailer, Andreas Karle, Alexander Widmaier sowie unserer Dame Bettina Ulmer wollten wir die Gastgeber noch ein bisschen ärgern. Das gelang uns aber nur zu Beginn der Partie bei den Doppelspielen. Andi und Alex bezwangen ihre Gegner in knappen 5-Sätzen und sorgten damit für den Ehrenpunkt. Die restlichen Partien in den Einzeln gingen recht deutlich an die Gastgeber. Trotz der Niederlage ließen wir uns den gemeinsamen Ausklang mit den Gastgebern nicht nehmen und hatten somit auch noch einen schönen Abend.
Vorschau:
Mi.02.03.2016/20.00 Uhr S40 KK TTV Senioren 1 – TTV Ingersheim 2
Fr.04.03.2016/20.00 Uhr H KK B TSV Oberriexingen 2 – TTV Herren 2
Sa.05.03.2016/15.00 Uhr NWR U13 KSV Hoheneck – TTV Jugend U13
Sa.05.03.2016/15.00 Uhr H KL TTV Herren 1 – TSV Korntal 3
Sa.05.03.2016/15.30 Uhr H KK C TTV Herren 3 – TTV Kirchheim 2
Sa.05.03.2016/16.00 Uhr H KK D TTV Herren 4 – SV Walheim 2
Fr.11.03.2016/18.30 Uhr J U18 KL TSV Löchgau 1 – TTV Jungen U18 1

 
TTV aktuell Fr:19.02.2016 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andreas Karle (Schriftführer)   

TTV aktuell

Bei den Spielen am vergangenen Wochenende verlor die erste Herren Mannschaft leider knapp in Neckarweihingen und verpasste somit eine kleine Überraschung. Einen deutlichen Erfolg verbuchte die dritte Herren Mannschaft gegen Erdmannhausen. Ein Unentschieden und damit zumindest ein Teilerfolg gelang der vierten Herren Mannschaft gegen den Tabellenzweiten Hochberg.

Alle Ergebnisse im Überblick
RKV-06 Neckarweihingen 2 - TTV Herren 1 9:7
T
TV Herren 3 – TTV Erdmannhausen 2 9:4

Das erste Rückrundenspiel gewannen wir zuhause gegen Erdmannhausen 2 mit 9:4. Nach den drei Doppeln führten wir mit 2:1. In der ersten Einzelserie gewannen Alex B. und Norbert und Thilo und Alex W. ihre Spiele jeweils klar in drei Sätzen. Nur Tobi und Ralf verloren gegen zwei starke Gegner ihr Spiel. Somit führten wir mit 6:3. Das nächste Spiel verlor Alex B. nach guter Leistung. Danach gewann Tobi in vier Sätzen sein Spiel. Ralf gewann souverän sein Spiel in drei Sätzen. Den nötigen Punkt zum Sieg erspielte sich Norbert nach einem spannenden Fünfsatzsieg zum 9:4 Endstand.

Mit 12:6 Punkten steht die dritte Mannschaft auf einem ausgezeichneten vierten Platz, den es gleich am kommenden Freitag den 19.Februar gegen den Tabellenfünften aus Großbottwar zu verteidigen gilt. Bereits ein Tag später spielen wir dann zuhause gegen Besigheim 2.

Für den TTV  spielten: Ralf Vojtek/Norbert Lamatsch (1:0), Alexander Bender/Tobias Kuhnert (0:1), Thilo Kurrle/Alexander Widmaier (1:0), Alex B. (1:1), Tobi (1:1), Ralf (1:1), Norbert (2:0), Thilo (1:0) und Alex W. (1:0)  

TTV Herren 4 – SKV Hochberg 2 5:5

„Und täglich grüßt das Murmeltier“ – oder so ähnlich könnte man unseren diesjährigen Saisonverlauf beschreiben. Denn egal welche Mannschaft gegen uns antritt, am Ende kommt doch wieder ein 5:5 heraus. Aber vielleicht der Reihe nach. In unserem zweiten Rückrundenspiel hatten wir den Tabellenzweiten bei uns zu Gast. Bereits in der Vorrunde konnten wir dem Gegner ein 5:5 abringen, so dass wir hochmotiviert in unser Spiel gingen. In der Besetzung Bernd Wolf, Dirk Dietz, Ralf Trettner und Bato Nisic traten wir gegen die erfahrene Mannschaft aus Hochberg an. Bereits in den Eingangsdoppeln (Bernd/Dirk und Ralf/Bato) zeigte sich, dass es ein enges und spannendes Spiel werden würde. Während unser Doppel 1 sich nach einem 0:2 Satzrückstand noch aus der Affäre zog und den Punkt nach Hause brachte, musste sich unser Doppel zwei leider im fünften Satz geschlagen geben. Auch im anschließenden vorderen Paarkreuz gab es eine Punkteteilung. Während Bernd sein Spiel sicher nach Hause brachte, verlor Dirk leider trotz einer 2:0 Satzführung noch sein Spiel. Und auch im hinteren Paarkreuz blieb es bei einer klaren Punkteteilung. So ruhte unsere Hoffnung im zweiten Durchgang ganz auf Bernd der leider etwas unglücklich gegen die gegnerische Nr. 1 verlor. Die noch zwei fehlenden Punkte zum gerechten 5:5 Unentschieden holten dann Dirk und Ralf in zwei engen Fünfsatzspielen.

Vorschau:
Mi. 17.02.2016/20.00 Uhr S40-KKTTV Senioren 2 – TTG Marbach-Rielingshausen 2
Do. 18.02.2016/20.00 Uhr H KK DTSV Affalterbach 09 – TTV Herren 4
Fr. 19.02.2016/19.30 Uhr H KK CTV Großbottwar 4 – TTV Herren 3
Sa. 20.02.2016/12.00 Uhr J U18 KK BTTV Jungen U18 2 – VfL Gemmrigheim
Sa. 20.02.2016/15.30 Uhr H KK CTTV Herren 3 – SpVgg Besigheim 2
Sa. 20.02.2016/18.00 Uhr D BKTTV Damen 1 – TTV Damen 2
Mi. 24.02.2016/20.00 Uhr D BKTTV Damen 2 – SV Salamander Kornwestheim
Mi. 24.02.2016/20.30 Uhr S40 KKTSG Steinheim 1 – TTV Senioren 2
Fr. 26.02.2016/20.00 Uhr Pokal H KL/BKTTV Herren 1 – TSF Ditzingen 2

Was sonst noch…
D
ie Jahreshauptversammlung am vergangenen Freitag verlief in einem harmonischen Rahmen. Leider ließ die Beteiligung, wie schon so oft, zu wünschen übrig. Unter Vorsitz vom 1.Vorstand Guido Paulmann konnten die Tagesordnungspunkte rasch abgearbeitet werden. Bei den anstehenden Wahlen wurden die zur Wahl stehenden Ämter 1.Vorsitzender (Guido Paulmann), Kassier (Michael Kötzing), Schriftführer (Andreas Karle) und Kassenprüfer (Barbara Lambrecht und Ralf Vojtek) durch die Amtsinhaber wieder besetzt und damit auch ihre gute Arbeit damit einstimmig bestätigt. Nach der abschließenden regen Diskussion unter Punkt Verschiedenes von mehreren anstehenden Themen konnte der 1.Vorsitzende Guido Paulmann die Versammlung gegen 21.45 Uhr beenden

 
<< Start < Zurück 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Weiter > Ende >>

Seite 17 von 22