TTV aktuell Mo.26.03.2018 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andreas Karle (Schriftführer)   

TTV aktuell

TTV Kirchheim – TTV Senioren 40 I 6:0

TTV Herren III – TTG Marbach-Rielingshausen III 8:8

TGV Winzerhausen III – TTV Herren V 9:4

Selten machen Niederlagen so viel Spaß wie bei unseren TT-Freunden aus Winzerhausen, bei denen wir sowohl
sportlich als auch gesellig einen schönen Dienstagabend verbrachten. Doch
vielleicht der Reihe nach. Ersatzgeschwächt gingen wir in die Partie gegen den
Tabellenzweiten der D-Klasse, die eine sehr starke und ausgeglichene Mannschaft
haben. Unser etatmäßige Nummer 1 und Leit-Wolf der Mannschaft fehlte leider an
diesem Abend. Trotz einer guten Leistung aller drei Eingangsdoppel konnten wir
leider keinen der drei Punkte einfahren, was alles andere als ein perfekter
Start in das Spiel war und einen 0:3 zum Auftakt bedeutete. Doch kampflos
wollten wir das Gesamtspiel nicht herschenken. Allerdings ging auch das erste
Einzel an den Spieler aus Winzerhausen, bevor Ralf nach einem tollen Fünfsatz-Spiel
gegen die Nummer eins der gegnerischen Mannschaft den ersten Punkt für unseren
TTV einfahren. Auch Ferdi wollte dem nicht nachstehen und bezwang seinen Gegner
nach vielen tollen Ballwechseln beider Spieler mit 3:1 Sätzen. Als dann auch
noch Jannik und Jens weitere Siegpunkte einfuhren stand es plötzlich nur noch
6:4 für die Mannschaft aus Winzerhausen. Lag da etwa noch eine Überraschung in
der Luft? Doch nach dem Ralf sein zweites Spiel in drei engen Sätzen abgeben
musste, ging es vollends schnell. 9:4 hieß es zum Schluss für Winzerhausen. Ein
Ergebnis das der Spielstärke unserer Gegner gerecht wird, aber auf Grund des
Spielverlaufes doch etwas zu deutlich ausfiel. Aber der Abend bot nicht nur
tolles Tischtennis, sondern auch einen tollen gemütlichen Abschluss mit sympathischen Gegnern.

Pleidelsheim spielte mit Jens (1:1), Ralf (1:1), Ferdi (1:1), Mario (0:2), Jannik (1:0), Timo (0:1)

Spielplan:

Mi.11.04.2018/20.00 Uhr TTV Herren I – TSG Steinheim III

Fr.13.03.2018/20.00 Uhr RKV-06 Neckarweihingen – TTV Herren II (Pokal)

Sa.14.04.2018/10.00 Uhr TTV Jungen U18 I – TTV Erdmannhausen

Sa.14.04.2018/14.30 Uhr TTV Herren V – TV Möglingen IV

Sa.14.04.2018/14.30 Uhr TUG Hofen II – TTV Jungen U18 II

Sa.14.04.2018/15.00 Uhr TTV Herren II – TUG Hofen

Sa.14.04.2018/15.30 Uhr TTV Damen II – TV Großbottwar

weitere Termine:

14.04.2018 Hocketse in der Sporthalle

 
TTV aktuell Di.20.03.2018 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andreas Karle (Schriftführer)   

TTV aktuell

TTV Senioren I – RKV-06 Neckarweihingen 2:6

TTV Herren I – TV Grossbottwar II 9:5

TTV Jugend U13 – TTC Bietigheim-Bissingen 0:6

TUG Hofen II – TTV Herren III 9:4

TV Tamm – TTV Jungen U18 I 5:5

TV Grossbottwar IV – TTV Herren III 9:4

TTG Marbach-Rielingshausen II – TTV Herren I 9:3

TTV Freudental – TTV Herren II 9:2

TTV Jungen U18 II – TTG Marbach-Rielingshausen 6:2

Am Freitag empfing unsere U18 II den Tabellennachbarn aus Marbach-Rielingshausen. Nach zwei erfolgreichen
Doppeln und weiteren Einzelsiegen durch Christian, Mischa und 2x Florian konnte
ein verdienter 6:2 Sieg gefeiert werden. Durch diesen Sieg steht die U18 II mit
4 Punkten vor Marbach auf dem 8. Tabellenplatz.

SpVgg Besigheim II – TTV Herren V 9:3

Am vergangenen Freitag spielte unsere fünfte Mannschaft in Besigheim beim Tabellenführer, der bisher
erst einen einzigen Punkt in dieser Saison abgegeben hat. Daher waren die
Erwartungen auch nicht allzu groß an das Spiel. Und es sollte sich auch schnell
zeigen, dass die Besigheimer einfach eine Nummer zu groß für unsere fünfte war.
Nichts desto trotz entwickelten sich einige tolle Spiele, in denen wir nur
knapp unterlagen. In den Eingangsdoppeln konnten Erwartungsgemäß nur unser
Doppel drei mit Ferdi und Mario einen Punkt einfahren. Und auch in den
Einzelpaarungen zeigte sich in den ersten vier Spielen die Übermacht des
Gegners. Lediglich Ralf konnte seinem Gegner lange Paroli bieten, verlor aber
dann doch noch im fünften Satz. Doch wie schon im gesamten Verlauf der Saison
zeigten unsere Spieler 5 und 6 (diesmal Mario und Paul), dass wir vor allem im
hinteren Paarkreuz eine sehr starke und ausgeglichene Mannschaft haben. So
stand es zur Halbzeit 6:3 für Besigheim und als dann noch Jens 2:0 in Sätzen
führte, kam schon wieder etwas Hoffnung auf eine Überraschung auf. Doch diese
wurde dann jäh beendet, als es Jens nicht gelang den Sack zuzumachen und sein
Spiel noch 2:3 verlor Auch Bernd und Ralf verloren die weiteren Spiele, so dass
es am Ende des Abends 3:9, so wie schon in der Vorrunde, hieß.

Doch mit diesem Ergebnis konnte die fünfte an diesem Tag gut leben, zeigten doch viele Spieler über die
gesamte Saison eine starke Leistungssteigerung, was für die ausstehenden drei
Spiele noch den ein oder anderen Punkt erwarten lässt.

Pleidelsheim spielte mit Bernd (0:2), Jens (0:2), Ralf (0:2), Ferdi (0:1), Mario (1:0) und Paul (1:0).

TTV Herren IV – SKV Eglosheim 9:7

Am Samstag den 17.März gewannen wir sensationell gegen den Tabellenzweiten mit 9:7. Einen weiteren Krimi innerhalb
von einer Woche mit wieder glücklichen Ausgang für uns. Nach den Doppeln
führten wir 2:1. Das erste Einzel an diesem Tag gewann unsere Nummer eins Alex.
B. mit seinem souveränen Dreisatzsieg. Danach verloren wir die drei
folgenden Einzel zum 3:4 Zwischstand. Den Spieß konnten wir in den nächsten
drei Einzeln umdrehen. Es gewannen Marcel und Bato und Alex B. ihre Spiele zum
6:4 Zwischenstand. Danach verloren wir die nächsten beide Spiele zum 6:6
Zwischenstand. Im nächsten Spiel holte Maurice einen 0:2 Satzrückstand auf und
gewann nach starker Leistung sein Match. Das vorletzte Einzel verloren wir zum
7:7 Zwischenstand. Das letzte Einzel an diesem Tag gewann Bato nach einem
ungefährdeten Dreisatzsieg zum 8:7 Zwischenstand. Das Schlussdoppel, Alex B.
und Maurice, musste die Entscheidung bringen. Im vierten Satz schien das Doppel
verloren. Sie lagen 1:2 Sätzen und 6:10 im vierten Satz zurück. Alex B. und
Maurice wehrten vier Matchbälle ab und gewannen diesen Satz mit 12:10. In
fünften Satz machten sie den Sack zu und gewannen nach starker Leistung diesen
Satz mit 11:6 und sicherten damit den Mannschaftsieg von 9:7. In die
zwei letzten Saisonspiele können wir mit viel Selbstvertrauen hineingehen
und haben gute Chancen, bei aktuell zwei Punkten Vorsprung, den Klassenerhalt
zu erreichen.

Für den TTV spielten: Alexander Bender/Maurice Stephan (2:0), Dirk Dietz/Alexander Widmaier (1:0), Marcel
Biedermann/Bato Nisic (0:1), Alex B. (2:0), Dirk (0:2), Alex W. (0:2), Maurice (1:1), Marcel (1:1), Bato (2:0)

TSV Asperg IV – TTV Herren IV 7:9 (Nachbericht vom 11.03.2018)

Unsere vierte Mannschaft gewann am Sonntag den 11.März in Asperg mit 7:9. Mit diesem Sieg haben wir uns um
den Kampf des Klassenerhaltes zurückgemeldet. Wir sind jetzt
punktgleich mit Asperg und kämpfen um den Klassenverbleib gegen diese
Mannschaft im Fernduell in der Kreisliga C. Nun zum spannenden
Spielverlauf. Nach den Doppeln sind wir 2:1 in Führung gegangen. Danach verlor
Thilo gegen eine starke Nummer eins in vier Sätzen. Das nächste Spiel gewann
Alex B. in vier Sätzen. Das folgende Spiel verlor Maurice und Asperg konnte zum
3:3 ausgleichen. Jetzt legten wir einen Zwischenspurt ein. Es gewannen Alex. W.
und Bernd und Bato ihre Spiele zum 6:3 Zwischenstand. Am vorderen Paarkreuz
verloren wir danach beide Spiele zum 6:5 Zwischenstand. Von den vier nächsten
Spiele gewannen wir zwei. Es siegten Alex W. und Bato. Vor dem Schlussdoppel
führten wir 8:7. Nur ein Sieg konnte uns weiter Hoffnung für
den Klassenerhalt machen. Diese Spannung war im Schlussdoppel deutlich zu
spüren. Mit Unterstützung von Pleidelsheimer Zuschauern wurde die Asperger
Halle zum stimmungsvollen Tollhaus und es wurde unserer Schlussdoppel zum Sieg
getragen. Vielen Dank an euch, dass ihr uns am Sonntag morgen so zahlreich
unterstützt habt! Unser Schlussdoppel Alex B. und Maurice kamen nach
einem 1:2 Satzrückstand und einem 0 zu 6 Rückstand im vierten Satz mit
stimmgewaltiger Unterstützung der Pleidelsheimer wieder zurück zu ihrem Spiel
und gewannen diesen Satz noch mit 12:10. Im fünften Satz ging der Krimi weiter.
Nach einer 9:6 Führung glichen die Asperger zum 9:9 aus. Aber zum Glück war
Fortuna an diesem Tag auf unserer Seite und mit einem Netzroller und einen
Kantenball wurde das Spiel 11:9 gewonnen und die Mannschaft gewann 9:7. Vielleicht
war das Gück an diesem Tag die ausgleichende Gerechtigkeit für den kampflosen
Sieg der Asperger in der Vorrunde gegen Freiberg. Somit sind alle drei
folgende Spiele wichtig. Auch knappe Niederlagen können zum
Klassenerhalt reichen, wenn gleichzeitig Asperg höhere Niederlagen
erleidet. Diese endgültige Entscheidung fällt im April.

Für den TTV spielten: Alexander Bender/Maurice Stephan (2:0), Thilo Kurrle/Alexander Widmaier (1:0), Bato
Nisic/Bernd Wolf (0:1), Alex B. (1:1), Thilo (0:2), Alex W. (2:0), Maurice (0:2), Bato (2:0), Bernd (1:1)

Spielplan:

Di.20.03.2018/20.00 Uhr TTV Kirchheim – TTV Senioren 40 I

Di.20.03.2018/20.00 Uhr TGV Winzerhausen III – TTV Herren V

Fr.23.03.2018/20.00 Uhr TTV Herren III – TTG Marbach-Rielingshausen III

Mi.11.04.2018/20.00 Uhr TTV Herren I – TSG Steinheim III

Fr.13.03.2018/20.00 Uhr RKV-06 Neckarweihingen – TTV Herren II (Pokal)

weitere Termine:

14.04.2018 Hocketse in der Sporthalle

 

 
TTV aktuell Di.13.03.2018 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andreas Karle (Schriftführer)   

TTV aktuell

TTV Herren V – TV Großbottwar V 9:3

Am vergangenen Wochenende hatten wir unseren Tabellennachbarn aus Großbottwar zu
Gast. Das mit Spannung erwartete Spiel, das über Tabellenplatz vier
vorentscheidend sein könnte, galt es anzugehen. Entsprechend motiviert ging
unser TTV V an diesem Samstag zu werke. Doch der Start war mehr als holprig,
denn wir konnten lediglich eines der drei Doppel für uns entscheiden. So dass
wir mit einem 1:2 Rückstand in die Einzel gehen mussten. Doch unsere etatmäßigen
Top-Spieler Bernd und Jens ließen keinen Zweifel aufkommen, dass wir an diesem
Nachmittag etwas Zählbares aus der Halle mitnehmen wollten. Und nach dem Gewinn
dieser beiden Einzel lief es fast schon unfassbar glatt für unseren TTV, denn
sowohl Ralf, als auch Ferdi, Mario und Paul gewannen alle ihre Einzel. So dass
es zur Halbzeit 7:2 für den TTV V stand. Jetzt musste nur noch zwei Punkte für
den Sieg aus den anstehenden sechs Einzeln her. Dabei zeigte Jens einmal mehr
in welch blendender Form er derzeit ist und holte den achten Punkt. Leider
verlor Bernd sein Einzel, so dass es an Ralf lag den Siegpunkt einzufahren. Mit
nunmehr 14:10 Punkten konnten wir den vierten Tabellenplatz absichern und
wollen diesen auch bis zum Saisonende nicht mehr abgeben.

Für den TTV spielten: Bernd (1:1), Jens (2:0), Ralf (2:0), Ferdi (1:0), Mario (1:0) und Paul (1:0).

TSV Kleinsachsenheim – TTV Herren I 9:2

Vergangenen Mittwoch ging es für die erste zum Aufstiegsfavoriten nach Kleinsachenheim. Schnell wurde
klar wieso Sie Tabellenzweiter sind. Nach drei Doppelniederlagen konnten nur
Kevin und Gabriel Punkte für den TTV erspielen. Die restlichen Spiele waren
teilweise sehr eng und so fällt die 9:2 Niederlage leider viel zu deutlich aus.

Es spielten: Niko/Gabriel (0:1), Kevin/Timo (0:1), Tilman/Sebby (0:1), Niko (0:2), Kevin (1:1), Tilman (0:1), Timo (0:1), Sebby (0:1), Gabriel (1:0).

KSV Hoheneck – TTV Herren I 4:9

Besser lief es dann am Sonntagmorgen in Hoheneck. Nach ebenfalls drei Doppelniederlagen drehten wir
richtig auf und gaben nur ein Einzel ab. Durch diese starke Verbesserung zum
Hinrunden-Unentschieden konnten wir den 5. Tabellenplatz verteidigen.

Es spielten: Niko/Gabriel (0:1), Kevin/Timo (0:1), Tilman/Sebby (0:1), Niko (2:0), Kevin (2:0), Tilman (2:0), Timo (2:0), Sebby (0:1), Gabriel (1:0).

Das nächste Spiel der ersten findet am Mittwoch den 14.03. statt. Dann geht es gegen den
Tabellennachbarn von Großbottwar. Mit einem Sieg könnten wir auf den 4. Platz vorrücken.

TTV Senioren 40 II – SKV Hochberg 1:6

SpVgg Besigheim - TTV Senioren 40 II 6:1

TTV Senioren 40 I – SpVgg Besigheim 1:6

TTV Jugend U13 – KSV Hoheneck 0:6

TTV Jungen U18 I – TV Aldingen 2:6

TSV Asperg III – TTV Jungen U18 II 6:1

TTV Ingersheim – TTV Jugend U13 3:6

TTV Herren II – TV Großbottwar III 9:4

TSV Grossglattbach – TTV Damen I 7:7

TTV Herren III – RKV-06 Neckarweihingen
9:6

TSV Asperg IV – TTV Herren IV 7:9

Spielplan:

Mi.14.03.2018/20.00 Uhr TTV Senioren I – RKV-06 Neckarweihingen

Mi.14.03.2018/20.30 Uhr TTV Herren – TV Grossbottwar II

Fr.16.03.2018/19.30 Uhr TTV Jungen U18 II – TTG Marbach-Rielingshausen

Fr.16.03.2018/20.00 Uhr TUG Hofen II – TTV Herren III

Sa.17.03.2018/13.30 Uhr TV Tamm – TTV Jungen U18 I

Sa.17.03.2018/15.30 Uhr TV Grossbottwar IV – TTV Herren III

Sa.17.03.2018/18.00 Uhr TTG Marbach-Rielingshausen II – TTV Herren I

Sa.17.03.2018/18.00 Uhr TTV Freudental – TTV Herren II

Sa.17.03.2018/18.00 Uhr SpVgg Besigheim II – TTV Herren V

Sa.17.03.2018/18.30 Uhr TTV Herren IV – SKV Eglosheim

Di.20.03.2018/20.00 Uhr TTV Kirchheim – TTV Senioren 40 I

Di.20.03.2018/20.00 Uhr TGV Winzerhausen III – TTV Herren V

weitere Termine:

14.04.2018 Hocketse in der Sporthalle

 
TTV aktuell Di.06.03.2018 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andreas Karle (Schriftführer)   

TTV aktuell

TTV Senioren 40 II – RKV-06 Neckarweihingen 3:6

TSV Kleinsachsenheim – TTV Herren I 9:2

TTV Herren II – TV Mundelsheim 9:4

TTF Ötisheim-Erlenbach – TTV Damen II 8:5

TSV Asperg – TTV Jungen U18 I 5:5

TTV Herren V – TTV Kirchheim 7:9

TTF Ötisheim-Erlenbach – TTV Damen I 6:8

TTV Ingersheim II – TTV Herren II 4:9

KSV Hoheneck – TTV Herren I 4:9

TSV Löchgau III – TTV Herren III 9:3

Keine Punkte gab es beim Auswärtsspiel gegen den Tabellenzweiten Löchgau. Schon zu Beginn des Spiels zeigte sich nach den Eingangsdoppeln, dass es heute sehr schwer
wird, denn alle drei Doppel wurden deutlich verloren. Das setzte sich in den Einzeln auch so fort. Alleine Gert Lehmann mit einem starken Spiel gegen Urban
und unsere Ersatzspieler aus der Vierten, Alex Bender und Thilo Kurrle, holten Punkte zur Ergebniskosmetik. Jetzt gilt es beim Heimspiel kommenden Samstag im
direkten Duell gegen den Mitabstiegskonkurrenten Neckarweihingen endlich mal wieder zu Punkten.

Es spielten: Gert Lehmann/Ralf Vojtek (0:1); Andreas Karle/Alexander Bender (0:1); Thilo Kurle/Alexander Widmaier (0:1); Gert (1:1), Andi (0:2); Ralf (0:1); Alex B. (1:0); Thilo (1:0) und Alex W. (0:1)

Spielplan:

Mi.07.03.2018/19.30 Uhr TTV Senioren 40 II – SKV Hochberg

Fr.09.03.2018/19.30 Uhr TTV Senioren 40 I – SpVgg Besigheim

Fr.09.03.2018/19.30 Uhr TTV Jugend U13 – KSV Hoheneck

Sa.10.03.2018/10.00 Uhr TTV Jungen U18 I – TV Aldingen

Sa.10.03.2018/13.00 Uhr TSV Asperg III – TTV Jungen U18 II

Sa.10.03.2018/14.30 Uhr TTV Herren V – TV Großbottwar V

Sa.10.03.2018/15.00 Uhr TTV Ingersheim – TTV Jugend u13

Sa.10.03.2018/15.00 Uhr TTV Herren II – TV Großbottwar III

Sa.10.03.2018/15.30 Uhr TSV Grossglattbach – TTV Damen I

Sa.10.03.2018/18.00 Uhr TTV Herren III – RKV-06 Neckarweihingen

So.10.03.2018/9.00 Uhr TSV Asperg IV – TTV Herren IV

Mi.14.03.2018/20.00 Uhr TTV Senioren I – RKV-06 Neckarweihingen

Mi.14.03.2018/20.30 Uhr TTV Herren – TV Grossbottwar II

Termine:

10.03.2018 Hocketse in der Sporthalle

 
TTV aktuell Di.27.02.2018 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andreas Karle (Schriftführer)   

TTV aktuell

TSG Steinheim – TTV Senioren 40 I 1:6

TTV Jungen U18 I – TGV Winzerhausen 1:6

TSG Steinheim V – TTV Herren III 9:4

TTV Jungen U18 II – TV Mundelsheim II 0:6

TTV Herren II – VfL Gemmrigheim 6:9

TTV Jungen U13 – TSF Ditzingen (Pokal) 4:2

TTV Jugend U13 – RKV-06 Neckarweihingen 6:3

Am Samstag absolvierten unsere U13 Spieler gleich 2 Spiele nacheinander. Zuerst das Pokalspiel gegen Ditzingen und danach das Rundenspiel gegen Neckarweihingen. Ditzingen ist bereits der zweite Pokal Gegner in der Pokalrunde. Unsere Spieler Fabian Ebner, Finjas Bez und Nicolas Oppel gaben lediglich 2 Spiele ab. Sie gewannen sehr souverän 4:2 und sind damit in der 3. Runde. Super Leistung! Hochmotiviert ging es danach gegen Neckarweihingen bis zum Spielstand von 3:3 waren die Spiele sehr ausgeglichen. Danach ließen Fabian, Julian und Sebastian nichts mehr anbrennen und gewannen ihre Spiele zum Endstand von 6:3. Es spielten: Fabian Ebner (2:0), Julian Beutel (1:1), Sebastian Schwarz (2:0) und Mario Sollazzo (0:1)

SKV Hochberg II – TTV Herren V 5:9

Auch im zweiten Rückrundenspiel der Saison ist Team „V“ weiter in der Spur. Mit einer tollen kämpferischen Leistung konnte unsere Mannschaft den SKV Hochberg II besiegen und dies obwohl gleich drei Spieler ausfielen. Doch zu Beginn der Partie musste Team „V“ erst einmal einem 1:2 Rückstand hinterherlaufen. Denn lediglich unser etatmäßiges Doppel 1 (Bernd/Jens) konnte einen Siegpunkt einfahren. Erst im mittleren Paarkreuz gelang es dann dem TTV den Hochbergern die Führung abzunehmen. Dabei zeigte Ferdi mit seinem Gegner einen fast schon „Bundesligareifen“ Schlagabtausch mit einem tollen Ballwechsel. Doch die Partie stand weiter auf Messers Schneide, denn insgesamt 5 Spiele gingen über fünf Sätze, wovon unser TTV vier gewinnen konnte. Dabei entwickelten sich die drei letzten Spiele unseres TTV zu wahren Krimis, den sowohl Ralf als auch Ferdi holten sich fast schon verloren geglaubte Spiele zurück und bauten damit den Vorsprung auf 8:5 aus. Im alles
entscheidenden Spiel vergeigte Paul erst drei Matchballe um dann zwei Matchbälle abzuwehren und danach das Spiel mit 14:12 zu gewinnen. Die Freude der Mannschaft war groß, denn mit einem Sieg an diesem Tag hatte keine so recht gerechnet. Es spielten: Bernd (1:1), Jens (1:1), Ralf (2:0), Ferdi (2:0), Paul (2:0) und Timo (0:2). Ein herzliches Dankeschön geht an Timo, der immer da ist, wenn man ihn braucht!

Spielplan:

Mi.28.02.2018/19.30 Uhr TTV Senioren 40 II – RKV-06 Neckarweihingen

Mi.28.02.2018/20.00 Uhr TSV Kleinsachsenheim – TTV Herren I

Fr.02.03.2018/20.00 Uhr TTV Herren II – TV Mundelsheim

Sa.03.03.2018/13.00 Uhr TTF Ötisheim-Erlenbach – TTV Damen II

Sa.03.03.2018/14.00 Uhr TSV Asperg – TTV Jungen U18 I

Sa.03.03.2018/14.30 Uhr TTV Herren V – TTV Kirchheim

Sa.03.03.2018/16.00 Uhr TTF Ötisheim-Erlenbach – TTV Damen I

Sa.03.03.2018/17.30 Uhr TSV Löchgau III – TTV Herren III

Sa.03.03.2018/18.00 Uhr TTV Ingersheim II – TTV Herren II

So.04.03.2018/9.00 Uhr KSV Hoheneck – TTV Herren I

Mi.07.03.2018/19.30 Uhr TTV Senioren 40 II – SKV Hochberg

Bezirksrangliste U11 – U15/2.Runde in Steinheim:

Unsere drei Teilnehmer Fabian Ebner, Finjas Bez und Nicolas Oppel starteten in der Gruppe U13 A, B und C. Keiner musste gegen den eigenen Vereinsmitspieler antreten. Jeder hatte in seiner Gruppe sechs Spiele zu bestreiten. Bei Finjas und Nicolas waren die Gegner teilweise zu stark um gegen diese zu gewinnen. Dafür konnten beide viel Spielerfahrung sammeln. Unser Fabian hatte ein ausgeglichenes Spielergebnis er gewann drei Spiele und drei verlor er. Somit kam er auf den dritten Platz. Trotz allem eine super Leistung, Jungs!

 

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 21