TTV aktuell Di. 13.11.2018 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andreas Karle (Schriftführer)   

TTV AKTUELL

Ergebnisse + Berichte vom Spieltag

SKV Hochberg – TTV Senioren Ü40 III 6:1

TTV Senioren 40 II – TV Lienzingen 6:4

TTV Senioren 40 I – RKV-06 Neckarweihingen 3:6

TTV Jungen U18 II – TTV Erdmannhausen II 5:5

TTV Damen – TSV Heimsheim 3:8

TSV Kleinsachsenheim - TTV Herren I 9:7

TTV Herren V – TV Mundelsheim III 9:3

TV Großbottwar IV – TTV Herren III 3:9

Beim Aufeinandertreffen zweier noch verlustpunktfreier Mannschaften konnten wir mal wieder mit der Stammformation antreten. Schon in den Eingangsdoppeln zeigte sich auch, dass lle in einer guten Verfassung waren, so dass wir mit einer 2:1 Führung in die
Einzeln gingen. Diese konnte durch eine ausgeglichene Bilanz durch den Sieg von Alex im vorderen Paarkreuz, dann mit zwei weiteren Siegen in der Mitte ausgebaut werden. Eine weitere Punkteteilung gelang mit dem Sieg von Norbert im hinteren Paarkreuz. Danach folgte ein ganz starker Auftritt des vorderen Paarkreuzes mit Alex und Tobi. Tobi zeigte im Spitzenspiel der beiden „Einser“ wohl sein bestes Spiel der Saison, ließ seinem Gegner keine Chance und gewann deutlich sein Spiel mit 3:0 Sätzen. Dem stand Alex nicht nach und gewann ebenfalls sein zweites Spiel an diesem Tag. Den Schlusspunkt setzte Andi mit seinem ebenfalls zweiten Sieg. Somit konnten wir die Partie überraschend deutlich für uns entscheiden und die Tabellenführung weiter beibehalten.

Es spielten: Andreas Karle/Tobias Kuhnert (1:0), Alexander Bender/Norbert Lamatsch (1:0), Wolfgang Bailer/Jens Coburger (0:1), Tobi (1:1), Alex (2:0), Andi (2:0), Wolfgang (1:0), Jens (0:1) und Norbert (1:0)

TTV Herren IV – KSV Hoheneck III 9:5

Am vergangenen Samstag gewannen wir gegen Hoheneck 9:5. Von den drei Doppeln gewannen wir eins. Es gewann Alexander W. mit Ralf V. nach fünf Sätzen ihr Doppel. In der ersten Einzelserie gewannen wir vier Spiele. Es gewannen ihr erstes Einzel an diesem
Tag Ralf V. und Bato und Maurice und Marcel zum 5:4 Zwischenstand. In der zweiten Einzelserie hatten wir einen guten Start. Wir konnten drei Einzel in Folge gewinnen. Es siegten Alex W. und Ralf V. und Ecki zum 8:4 Zwischenstand. Danach verloren wir das nächste Einzel. Den Mannschaftssieg sicherte uns Maurice mit seinem Dreisatzsieg zum 9:5 Endstand. Mit diesem Sieg gegen den Tabellenletzten sind wir dem Ziel des Klassenerhaltes wieder ein Stück näher gekommen.

Für den TTV spielten: Alexander Widmaier/Ralf Vojtec (1:0), Eckhard Bleser/Marcel Biedermann (0:1), Bato Nisic/Maurice Stephan (0:1), Alex W. (1:1), Ralf V. (2:0), Ecki (1:1), Bato (1:1), Maurice (2:0), Marcel (1:0)

Vorschau

Di.13.11.2018/20.00 Uhr SKV Hochberg – TTV Senioren Ü40 I

Mi.14.11.2018/20.00 Uhr TTV Senioren Ü40 III – TV Aldingen

Mi.14.11.2018/20.00 Uhr TTV Damen – TSV Oberriexingen (Pokal)

Fr.16.11.2018/19.00 Uhr TV Möglingen – TTV Jungen U18 II (Pokal)

Sa.17.11.2018/12.00 Uhr TSV Korntal IV – TTV Jungen U18 I

Sa.17.11.2018/15.30 Uhr TV Großbottwar III – TTV Herren II

Sa.17.11.2018/17.00 Uhr TSV Zaisersweiher – TTV Damen

Sa.17.11.2018/18.00 Uhr TTV Kirchheim – TTV Herren V

So.18.11.2018/10.00 Uhr TSG Steinheim III – TTV Herren I

So.18.11.2018/13.00 Uhr TTV Erdmannhausen II – TTV Herren IV

Termine:

15.12.2018 Weihnachtsfeier / Vereinsheim TSG Steinheim

 

 
TTV aktuell Mi.07.11.2018 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andreas Karle (Schriftführer)   

Ergebnisse + Berichte vom Spieltag

TTV Jungen U18 II – TTG Marbach-Rielingshausen II 6:2

TTV Jungen U18 I – TTC Bietigheim-Bissingen V 1:6

TTV Damen - TTG Marbach-Rielingshausen 8:5

TTV Damen – TSG Steinheim III 2:8

TTG Marbach-Rielingshausen II – TTV Herren I 9:5

Vorschau

Di.06.11.2018 / 20.00 Uhr SKV Hochberg – TTV Senioren Ü40 III

Mi.07.11.2018 / 20.00 Uhr TTV Senioren 40 II – TV Lienzingen

Mi.07.11.2018 / 20.00 Uhr TTV Senioren 40 I – RKV-06 Neckarweihingen

Sa.10.11.2018 / 10.00 Uhr TTV Jungen U18 II – TTV Erdmannhausen II

Sa.10.11.2018 / 15.00 Uhr TTV Herren V – TV Mundelsheim III

Sa.10.11.2018 / 15.30 Uhr TV Großbottwar IV – TTV Herren III

Sa.10.11.2018 / 18.00 Uhr TTV Damen – TSV Heimsheim

Sa.10.11.2018 / 18.00 Uhr TSV Kleinsachsenheim - TTV Herren I

Sa.10.11.2018 / 18.30 Uhr TTV Herren II – TSG Steinheim V

Sa.10.11.2018 / 18.30 Uhr TTV Herren IV – KSV Hoheneck III

Bericht vom Halloween Turnier

Am Samstagvormittag fand unser Halloweenturnier für die Kinder statt. Jedes Kind kam verkleidet zu Halloween und absolvierte einen Tischtennis Parcours. Zum Schluss spielten alle Rundlauf auf dem Tisch wurden kleine Süßigkeiten verteilt die es galt zu treffen.

Vorankündigung Pleidelsheimer Abend

Im Rahmen des diesjährigen Pleidelsheimer Abends, der vom Schwäbischen Kabarettist „Leibssle“ gestaltet wird, werden wir wieder die Bewirtung übernehmen. Natürlich haben wir uns im Vorfeld Gedanken gemacht und werden neben einem Weinstand mit Weinen der Felsengartenkellerei Besigheim unser gewohnt reichhaltiges Essen bestehend aus Schweinhals und/oder Maultaschen mit Kartoffelsalat sowie Käsewürfel als „Fingerfood zwischendurch“ anbieten. Natürlich werden neben Wein weitere Getränke wie regionale Biere sowie antialkoholische Cola/Fanta, Apfelschorle und Sprudel von uns angeboten. Unser Team wird wie immer im bekannten „roten TTV-Shirt“ erkennbar sein und freut sich bereits jetzt auf euer Kommen! Saalöffnung 18.30 Uhr / Beginn 20.00 Uhr in der Festhalle

Termine:

09.11.2018 Bewirtung Pleidelsheimer Abend / Festhalle

 

 
TTV aktuell Mi.24.10.2018 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andreas Karle (Schriftführer)   

Ergebnisse + Berichte vom Spieltag:

TV Enzberg – TTV Senioren 40 II 6:0

RKV-06 Neckarweihingen II – TTV Jungen U18 II 2:6

TSV Asperg II – TTV Jungen U18 I 4:6

TGV Winzerhausen II – TTV Herren II 7:9

TTV Herren I - TV Großbottwar 2 9:4

Am 20.10.2018 traf die erste Herrenmannschaft von Pleidelsheim, auf die Zweite von Großbottwar. Bei den Doppeln holten Gabriel Groh und Tilmann Schwenkglenks einen 3:0 Sieg. Kevin Sarnow und Michael Kötzing spielten zum ersten Mal zusammen und verloren
knapp im fünften Satz gegen klug spielende Großbottwarer. Niko Wiesenauer und Guido Paulmann verloren 0:3. Somit waren wir in den Einzeln gefordert, die Doppel wieder reinzuholen und dies machten wir auch. Niko Wiesenauer war gegen
den Vorhandstarken und kämpfenden Volker Rupp sehr gefordert und holte nach gutem Tischtennis den 3:1 Sieg. Kevin Sarnow überzeugte danach auch gegen den erfahrenen Jörg Hoffmann und dominierte und diktierte mit 3:0. Tilmann
Schwenkglenks hatte es nun gegen den mit viel Effet spielenden Stefan Kubelj (Kubel) zutun und gewann in einem engen Duell, bei dem es immer hin und her schwappte mit 3:2. Gabriel Groh spielte der weilst gegen den offensiven
Abwehrspieler Frank Sellmann 3:0. Hier war das Ergebnis deutlicher als das eigentliche Spiel und beide Gegner schenkten sich absolut nichts auf hohem Niveau. Guido Paulmann gewann anschließend mit 3:0 und ließ absolut nichts
anbrennen gegen Christian Ruess. Micha Kötzing musste nun gegen den Aufschlagsstarken Matthias Butz spielen (der auch schon bei weitem höher gespielt hat) und hielt gut dagegen. Leider verlor er 3:2. Nun war wieder das
vordere Paarkreuz gefragt. Unsere Nummer Eins, Kevin spielte gegen den kämpfenden Rupp. Beide zeigten Super Tischtennis und leider konnte nur einer Gewinnen. Kevin verlor leider in einem spannenden und engen Spiel bei denen
wenige Punkte den Sieg entschieden mit 3:1. Niko Wiesenauer, der heute sehr gut in Form war, zeigte auch wieder gegen Hoffmann eine bärenstarke Leistung und
schoss und zog aus allen Lagen. Hier war bemerkenswert wie hohes Tempo mit nur kleinen Bewegungen erzielt wurde, hier schüttelten auch die Gegner beim Zuschauen anerkennend den Kopf. Nun spielte Tilmann wieder einen wahren Krimi
und zeigte mit seinem Talent und seiner Nervenstärke eine super Leistung. Phasenweise konnte er sogar seine hohen und bekannten Abwehrbälle gegen den eigentlichen Abwehrspieler Sellmann in sein Spiel miteinbringen. Sieg 3:2. Kapitän
Gabriel Groh konnte wieder in einem engen Spiel gegen den erfahrenen Spinspieler Kubelj im mittleren Paarkreuz gewinnen. Obwohl er im ersten Satz viele Probleme hatte, konnte er durch die Tipps von Niko und Kevin sein Spiel
umstellen und das spannende Spiel unter Kontrolle bringen und gewann mit 3:1. Somit gewannen wir gegen die fairen Großbottwarer mit 9:4. Es kommen die nächsten Wochen weitere starke Gegner und wir hoffen weiterhin die Form zu halten. PS:
Ein Dank auch an Michael Kötzing der immer für die erste Mannschaft bereit stand und uns Klasse unterstützt hat.

TTV Herren V – TSG Steinheim VI 3:9

Zweites Spiel zweite Niederlage. So lautet die nüchterne Bilanz nach zwei Spieltagen für die fünfte Mannschaft des TTV. Allerdings traten wir im Gegensatz zur Saisonauftaktniederlage gegen Benningen dieses Mal nahezu in Bestbesetzung an.
Lediglich Ferdi, der in der Jugend aushelfen durfte und Jannik der im Ausland weilte fehlten dieses mal. Zu Beginn des Spieles lief es jedoch überraschend gut für die TTV´ler, denn das Doppel eins mit Dirk und Bernd, so wie das Doppel
drei mit Trettner/Trettner, konnten ihre Spiele klar für sich entscheiden. Lediglich Marcel und Mario konnten gegen das starke Doppel eins der Steinheimer nichts ausrichten. Zuversichtlich ging es dann in die ersten Einzel. Dort sah
es lange Zeit auch nach einer klaren Punkteteilung aus, leider riss jedoch bei unserem Topspieler Dirk, der über weite Strecken ein tolles Spiel ablieferte, der Faden, so dass er eine 2:0 Satzführung nicht durchbrachte. So gingen die
beiden ersten Einzel an unsere Sportfreunde aus Steinheim. Auch im mittleren Paarkreuz lief es nicht rund und so musste auch Bernd sich in einem Fünf-Satz-Spiel gegen seinen Gegner geschlagen geben. So lag es an Mario im
fünften Einzel den ersten und einzigen Einzel-Spielpunkt zu erzielen. Und weil uns das Glück an diesem Nachmittag irgendwie nicht holt war, ging es gerade so weiter, denn auch im sechsten Einzel musste Paul in einem ausgeglichenen
Fünf-Satz-Spiel seinem Gegner den Vortritt lassen. So stand es bereits nach dem ersten Durchgang 3:6 gegen unseren TTV. Danach war die Luft auch etwas raus und die restlichen drei Spiele gingen klar an die TSG, so dass wir die zweite
(dieses Mal etwas unglückliche) Niederlage in dieser Saison hinnehmen musste. In der dritten Halbzeit allerdings zeigten unsere TTV´ler dann aber ihre konditionelle Stärke und unterstützen die ersten Herrenmannschaft nach Kräften, so dass diese
einen wahren Heimvorteil genießen konnten!

Pleidelsheim spielte mit Dirk (0:2), Marcel (0:2), Bernd (0:2), Ralf (0:1), Mario (1:0) und Paul (0:2). Weiter geht es dann nach den Herbstferien gegen den TV Mundelsheim

GSV Höpfigheim - TTV Herren IV 8:8

Am 13.Oktober spielten wir gegen unseren Nachbarn Höpfigheim 8:8. Von den drei Doppeln gewannen wir zwei. Es gewannen Alexander W. mit Ralf V. und Mauric mit Ferdi ihre Doppel zur 2:1 Führung. Von den ersten sechs Einzeln gewannen wir drei. Es siegten jeweils in drei Sätzen Bato und Ralf T. und Ferdi. Unsere Mannschaft führte zu diesem Zeitpunkt mit 5:4. Die nächsten drei Einzel verloren wir zum 5:7 Zwischenstand. Aber die folgenden drei Einzel konnten wir wieder gewinnen. Maurice gewann sein
Spiel. Auch Ralf T. konnte sein Spiel in drei Sätzen gewinnen. Ralf T. schaffte im ersten Satz das Kunststück nach einem 4:10 Rückstand diesen Satz mit 12:10 noch zu gewinnen. Ferdi sicherte mit seinem Viersatzsieg den einen Mannschaftspunkt vor dem abschließenden Schlussdoppel. Dieses Schlussdoppel wurde in drei Sätzen verloren und wir spielten gegen Höpfigheim ein gerechtes 8:8.

Für den TTV spielten: Alexander Widmaier/Ralf Vojtec (1:1), Bato Nisic/Ralf Trettner (0:1), Maurice Stephan/Ferdi Fadda (1:0), Alex W. (0:2), Ralf Vojtek (0:2), Bato Nisic (1:1), Maurice Stephan (1:1), Ralf T. (2:0), Ferdi (2:0)

Vorschau:

Di.23.10.2018 / 19.30 Uhr TTV Freudental II – TTV Herren IV

Mi.24.10.2018 / 20.00 Uhr TTV Senioren 40 II – TTA 08 Mühlacker

Mi.24.10.2018 / 20.00 Uhr TSG Steinheim II - TTV Senioren 40 III

Fr.26.10.2018 / 20.00 Uhr TV Aldingen – TTV Senioren 40 I

Fr.26.10.2018 / 20.00 Uhr RKV-06 Neckarweihingen – TTV Seniroen 40 III

Sa.27.10.2018 / 15.00 Uhr TTV Herren I – SpVgg Besigheim

Sa.27.10.2018 / 15.30 Uhr TTV Herren III – TTG Marbach-Rielingshausen III

Sa.27.10.2018 / 16.00 Uhr TTC73 Oberderdingen - TTV Damen

Sa.27.10.2018 / 18.30 Uhr TTV Herren II – TTV Ingersheim

Sa.27.10.2018 / 18.00 Uhr TTV Herren IV – TSV Asperg IV

Halloween-Tischtennisturnier des TTV Pleidelsheim am 27.10.2018

von 10 – 12 Uhr in der Sporthalle

Der TTV Pleidelsheim veranstaltet ein Halloween- Tischtennisturnier für Kinder von 6-14 Jahren.

Kommt in eurem schönsten Halloweenkostüm in die Sporthalle, spielt damit Tischtennis
und absolviert einen Parcours rund um den kleinen weißen Ball.

Mitzubringen sind gute Laune, Turnschuhe mit heller
Sohle und wer hat, einen Tischtennisschläger. Ein Schläger kann auch
ausgeliehen werden.

Termine:

27.10.2018 Halloween Turnier / Sporthalle

 

 
TTV aktuell Di.09.10.2018 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andreas Karle (Schriftführer)   

Ergebnisse + Berichte vom Spieltag

TTV Jungen U18 II – TV Großbottwar II 4:6

TSV Asperg – TTV Jungen U18 I 6:0

PSG Ludwigsburg – TTV Herren II 9:5

TTV Herren I – SV Walheim 9:1

Im 2. Saisonspiel empfing die erste Herrenmannschaft den Gast aus Walheim in der Pleidelsheimer Sporthalle. Nachdem man im letzten Spiel beim TTV Erdmannhausen noch mit 7:9 knapp das Nachsehen hatte (4 Spiele gingen im 5. Satz verloren), wollte man
jetzt für ein positives Ergebnis sorgen. Mit Niko und Guido waren zwei Spieler wieder mit im Team, die letztes Wochenende gefehlt hatten - dafür musste man Timo ersetzen. Als Ersatz stand wieder Tobi parat, der bereits gegen Erdmannhausen einsprang und seine Sache gut machte. Gegen den Gast aus Walheim lag man nach Siegen von Tilmann/Gabriel & Niko/Guido in den Doppeln mit 2:1 in Führung. Soweit so gut. In den nun folgenden Einzeln mussten die Spieler um unsere Nr.1, Kevin, nun nachlegen.
Bereits im vorderen Paarkreuz ging es gegen altbekannte Gesichter aus den vergangenen Spielzeiten. Kevin bezwang hierbei die Nr. 2 der Walheimer in einem über weite Teile ausgeglichenem Spiel in 4 Sätzen. Niko bezwang den am letzten Spieltag noch unbesiegten und auch heute (über-)motivierten Spitzenspieler der Walheimer verdient nach einem wahren Psychokrimi mit 13:11 im fünften Satz. Dass dabei und danach Zuschauer des Spiels nicht korrekt „angesprochen“ wurden, die die wirklich guten Ballwechsel beider (!) Spieler positiv kommentierten, gehört leider schon zu den fast normalen Begleitumständen bei diesem Spieler - nicht nur in Spielen gegen uns. Dass er aber nach dem Spiel mit beiden Füssen auf die Spielplatte sprang, war auch für uns neu und gehört ebenfalls zu den unschönen Momenten dieses Spiels. Im weiteren Spielverlauf konnten dann alle Spiele zugunsten der Pleidelsheimer Mannschaft entschieden werden, wobei insgesamt 5 der 7 Einzel im Entscheidungssatz waren. Auch Kevin gewann sein Spiel im 5. Satz mit 11:2 gegen die Nr.1 aus Walheim - aufgrund des Spielverlaufs absolut verdient! Mit einem ausgeglichenen Punkteverhältnis von 2:2 nimmt die ersten Herren Mannschaft den 4. Tabellenplatz ein, den es im nächsten Spiel gegen den direkten Tabellennachbarn zu verbessern gilt. Ein Dankeschön hier nochmal an Tobi, der sowohl in Erdmannhausen wie auch jetzteinen Sieg beisteuerte. Wir bedanken uns ausdrücklich auch bei den Zuschauern, die uns fair zum Sieg anfeuerten.

Für den TTV Pleidelsheim spielten: Tilman/Gabriel (1:0), Kevin/Tobi (0:1), Niko/Guido (1:0), Kevin (2:0), Niko (1:0), Tilmann (1:0), Gabriel (1:0), Guido (1:0) und Tobi (1:0).

TTV Herren IV - Spvgg Besigheim II 9:5

Am Samstag den 6.Oktober hatten wir unser zweites Saisonspiel. An diesem Tag waren wir sehr gut in Form und konnten mit unserem 9:5 Sieg die ersten zwei Punkte der Saison einfahren. Nach den Doppeln lagen wir mit 1:2 zurück. Es konnte nur Maurice mit Ferdi ihr Doppel nach spannenden Spielverlauf im fünften Satz gewinnen. Etwas überraschend gewann Alex W. gegen ein mit 120 Punkten besseren Gegner in vier Sätzen. Danach verlor Ecki sein erstes Saisonspiel bei den Aktiven gegen einen guten Gegner. Jetzt begann unsere Siegesserie mit fünf gewonnen Einzel. Zuerst gewann Bato in vier Sätzen sein Spiel. Den nächsten überraschenden Sieg erkämpfte sich Thilo nach super Spiel gegen einen mit 140 Punken besseren Gegner in vier Sätzen. Es folgte der Fünfsatzsieg von Maurice. Dann gewann unserer Jugendtalent Ferdi nach super Leistung sein Spiel in drei Sätzen. Für die nächste dicke Überraschung an diesen Tag sorgte Alex W. mit seinen Dreisatzsieg gegen die Nummer eins von Besigheim. Sein Gegner hatte 220 Punkte mehr. Jetzt führten wir mit 7:3. Danach verlor Ecki sein Spiel jeweils in drei hart umkämpften Sätzen. Bato stand kurz vor einer weiteren Überraschung gegen einen Gegner mit 140 Punkten mehr. Im fünften Satz nahm in diesem Spiel von Bato die Dramatik seinen Lauf. Beim Stand von 10:8 hatte er zwei Matchbälle. Er war beim ersten Matchball gerade im Angriff und wollte zum finalen Schmetterschlag ausholen. In diesem Moment kam ein Ball vom Nachbartisch ins Spiel. Der Ballwechsel musste wiederholt werden. Sonst wäre es sein Sieg gewesen. Danach verlor Bato diesen fünften Satz mit 12:14 und hatte leider trotz super Leistung Pech. Dann gewannen Thilo und Maurice ihre Spiele nach guter Leistung zum 9:5 Endstand. Wir feierten danach natürlich gemeinsam diesen überraschenden Sieg.

Für den TTV spielten: Alexander Widmaier/Thilo Kurrle (0:1), Eckhard Bleser/Bato Nisic (0:1), Maurice Stephan/Ferdinand Fadda (1:0), Alex (2:0), Ecki (0:2), Bato (1:1), Thilo (2:0), Maurice (2:0), Ferdi (1:0)

TSV Benningen – TTV Herren V 9:3

Der erste Spieltag der neuen Saison stand für unsere fünfte Mannschaft leider unter keinem guten Stern. So mussten wir gleich vier Stammspieler ersetzen. Während unsere Etatmäßige Nr. 2, 3 und 4 aus privaten Gründen fehlten, mussten wir auch noch Ferdi in der vierten Mannschaft abstellen, der dort aber zu einem wichtigen Punktelieferanten wurde. Somit hatte sich seine Abstellung wenigsten ausgezahlt! Kurzfristig mussten wir dann auch noch auf unseren zweiten Jugendersatzspieler verzichten. Somit trat die fünfte Mannschaft in der Aufstellung Dirk, Jannik, Mario, Paul und Simo auf. Alle fünf Spieler gaben ihr Bestes. Allerdings machte sich der Ausfall vor allem im vorderen Paarkreuz deutlich bemerkbar, denn Janik musste gegen die Nr. 1 aus Benningen antreten der rund 200 TTR Punkte mehr zu Buche hatte. Umso respektabler ist seine 1:3 Niederlage bei teilweise sehr engen Sätzen zu bewerten. Und so lag es an Mario nach sechs verlorenen Spielen (3 Doppel und drei Einzel) den ersten Punkt für die fünfte einzufahren. Unser Jugendersatzspieler Simo zog daraufhin nach und steuerte mit einem 3:0 Satz-Sieg den zweiten Siegpunkt bei. Als dann auch noch Dirk, unser Ersatzkapitän, den dritten Punkt beisteuerte kam beim Stande von 3:7 zumindest zweitweise noch einmal ein Fünkchen Hoffnung auf. Doch diese wurde durch zwei weite Niederlagen jäh beendet. Doch diese ist zu Beginn der Saison kein Beinbruch und umso interessanter wird die Partie in am 20.10 gegen unsere Sportfreunde aus Steinheim sein, gegen die wir dann aller Voraussicht in
Bestbesetzung antreten werden.

Vorschau

Mo.08.10.2018 / 20.00 Uhr TTF Gündelbach II – TTV Herren IV (Pokal)

Mi.10.10.2018 / 20.00 Uhr TTV Senioren 40 III – SpVgg Besigheim

Mi.10.10.2018 / 20.00 Uhr TTV Senioren 40 II – TTC73 Oberderdingen II

Sa.13.10.2018 / 17.00 Uhr GSV Höpfigheim – TTV Herren IV

Sa.13.10.2018 / 18.00 Uhr TTV Damen I – TTG Marbach-Rielingshausen

Sa.13.10.2018 / 18.30 Uhr TTV Herren II – TV Mundelsheim

Sa.13.10.2018 7 19.00 Uhr SKV Hochberg – TTV Herren III

Termine:

27.10.2018 Halloween Turnier / Sporthalle

 

 
TTV aktuell Di.02.10.2018 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andreas Karle (Schriftführer)   

TTV aktuell

Ergebnisse vom Spieltag

TTV Senioren 40 – TSG Steinheim II 5:5

TSG Steinheim III – TTV Jungen U18 II 6:2

TTV Erdmannhausen – TTV Herren 9:7

TTV Herren III – TSV Löchgau III 9:6

Einen etwasüberraschenden Heimsieg konnte man beim Saisonauftakt gegen die Gäste aus Löchgau erzielen. Obwohl die Mannschaft nicht in Bestbesetzung spielen konnte, zeigten die Ersatzspieler Ralf Trettner und Maurice Stephan eine Top Leistung
und trugen mit vier Siegen einen wesentlichen Anteil zum Erfolg bei. Auch Alexander Bender mit zwei Siegen im vorderen Paarkreuz sowie Norbert Lamatsch und Jens Coburger überzeugten in ihren Spielen. Mit diesen zwei Punkten im
Rücken, lässt es sich, bei einer sehr ausgeglichenen Gruppe, beim nächsten Spiel gegen den Aufsteiger Hochberg einfacher antreten.

Es spielten: Alexander Bender/Maurice Stephan (1:0), Andreas Karle/Jens Coburger (0:1), Norbert Lamatsch/Ralf Trettner (0:1), Alex (2:0), Andi (0.2), Norbert (1:1), Jens (1:1), Maurice (2:0) und Ralf (2:0)

Vorschau

06.10.2018 / 10.00 Uhr TTV Jungen U18 II – TV Großbottwar II

06.10.2018 / 13.00 Uhr TSV Asperg – TTV Jungen U18

06.10.2018 / 15.00 Uhr TTV Herren – SV Walheim

06.10.2018 / 17.00 Uhr PSG Ludwigsburg – TTV Herren II

06.10.2018 / 18.00 Uhr TSV Benningen – TTV Herren V

06.10.2018 / 10.00 Uhr TTV Herren IV – SpVgg Besigheim II

08.10.2018 / 20.00 Uhr TTF Gündelbach II – TTV Herren IV (Pokal)

Vorbericht Jugend

Ein Teil wurde volljährig und unterstützt jetzt die Herrenmannschaften, andere Spieler wieder rum sind leider aus Pleidelsheim weggezogen und stehen somit nicht mehr zur Verfügung. Dadurch mussten die Jugendmannschaften neu zusammengestellt
werden. In der ersten Jugend spielen Ferdinand Fadda, Simo Grbic, Florian Semen, und Mischa Grbic. In der zweiten Mannschaft spielen Laura Hicking, Christian Bäuerle, Sebastian Schwarz, Finjas Bez, Julian Beutel und Mario Solazzo. Für die erste Mannschaft ist das Ziel die Spielklasse zu erhalten und die zweite muss sich erst in der U18 Spielklasse zurechtfinden.

Termine:

27.10.2018 Halloween Turnier / Sporthalle

 

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 5 von 28