TTV aktuell Di.21.11.2017 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andreas Karle (Schriftführer)   

TTV aktuell

TTV Herren V – TV Großvillars III (Pokal) 4:3

TTV Jungen U18 I – TSV Asperg 2:6

TTV Jungen U18 II – TUG Hofen II 0:6

TTV Herren V – SKV Hochberg II 9:4

TTV Herren IV – TuS Freiberg III 4:9

TTV Bietigheim-Bissingen – TTV Jugend U13 6:0

Das Ergebnis 6:0 sieht sehr eindeutig aus, allerdings gingen die Sätze sehr knapp aus. Unsere
Nachwuchsspieler lieferten trotz allem eine super Leistung ab. Weiter so Jungs!

Es spielten Fabian Ebner; Nicolas Oppel; Finjas Bez und Sebastian Schwarz

TUG Hofen – TTV Damen I 7:7

Am Samstag spielten wir gegen Hofen. Die Spiele waren sehr ausgeglichen und nach 2,5 Std. hatten wir zwei
Doppel und zwölf spannende Einzel hinter uns gebracht. Diese Begegnung ging somit 7:7 aus.

Es spielten: Inge Hillebrandt-Rutsch 2:1; Petra Ludwig 1:2; Franzi Bopp 1:2 und Tina Fuchs 1:2

TTV Herren I – TSV Kleinsachsenheim 6:9

Vergangenen Freitag empfing die erste den ungeschlagenen Absteiger aus Kleinsachsenheim. Nach
Doppelsiegen von Kevin/Timo und Guido/Gerald konnten wir mit 2:1 in Führung
gehen. Im vorderen Paarkreuz hatten Niko und Kevin an diesem Abend jeweils das Nachsehen.
Durch Siege von Guido, Timo und Gabriel schnupperten wir an der Sensation und
konnten mit einer 5:4 Führung in den zweiten Durchgang gehen. Dieser verlief
aber leider sehr einseitig. Nur Timo konnte auch sein zweites Einzel für sich
entscheiden. Nun lag es am hinteren Paarkreuz den Rückstand von 6:7 zu drehen.
Gabriel und Gerald verloren aber fast zeitgleich im jeweils 5. Satz. Endstand 6:9.

Es spielten: Kevin/Timo (1:0), Niko/Gabriel (0:1), Guido/Gerald (1:0), Niko (0:2), Kevin (0:2), Guido (1:1), Timo (2:0), Gabriel (1:1), Gerald (0:2)

TTV Herren III – TV Großbottwar IV 9:6

Sensation am späten Samstagabend in der Pleidelsheimer Sporthalle. Der bis dato
Tabellenzweite aus Großbottwar trat in Bestbesetzung gegen unsere um den
Klassenverbleib kämpfende 3. Mannschaft an. Der TTV legte gleich furios los.
Alle 3 Doppel (Tobias Kuhnert/Andreas Karle, Wolfgang Bailer/Ralf Vojtek, Gert
Lehmann/Alexander Bender) konnten gewonnen werden. Das gab es diese Saison noch
nicht. Durch Siege von Gert, Ralf und Alex hielt man den Gegner bis zum
Zwischenstand von 6:3 auf Distanz. Dann ein ganz wichtiger Punkt für das Team
um Mannschaftsführer Wolfgang. Tobi schlug seinen bisherigen Angstgegner mit
einer taktisch souveränen Spielweise klar in 3 Sätzen. Nur noch 2 Punkte bis
zur Überraschung. Diese fuhren dann Gert in einem harten 5-Satz Match und Alex,
der seinen Kontrahenten klar beherrschte, ein. Mit 7:9 Punkten und damit einem
Vorsprung von 5 Punkten auf einen direkten Abstiegsplatz verabschiedet sich die
Mannschaft bis zum Rückrundenstart im Januar in die kurze Winterpause.

Es spielten: Tobias Kuhnert/Andreas Karle (1:0); Wolfgang Bailer/Ralf Vojtek
(1:0); Gert Lehmann/Alexander Bender (1:0); Tobi (1:1); Wolfgang (0:2); Gert (2:0); Andi (0:2); Ralf (1:1); Alex (2:0)

Spielplan:

Mi.22.11.2017/20.00 Uhr TTV Senioren I – SKV Hochberg

Fr.24.11.2017/19.30 Uhr TTV Damen II – TTC73 Oberderdingen (Pokal)

Fr.24.11.2017/20.00 Uhr RKV-06 Neckarweihingen - TTV Senioren I

Fr.24.11.2017/20.00 Uhr TTV Herren I – TTG Marbach-Rielingshausen II

Sa.25.11.2017/15.00 Uhr TV Markgröningen II – TTV Jugend U13

Sa.25.11.2017/15.00 Uhr TTV Herren II – SpVgg Besigheim

Sa.25.11.2017/18.30 Uhr TV Großbottwar – TTV Damen II

Sa.25.11.2017/18.30 Uhr TV Großbottwar V – TTV Herren V

Di.28.11.2017/20.00 Uhr TTV Kirchheim – TTV Senioren II

Termine:

16.12.2017 Weihnachtsfeier

 
TTV aktuell Di.14.11.2017 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andreas Karle (Schriftführer)   

TTV aktuell

TTV Herren II – TTV Freudental 9:2

TTV-Freudental hieß der Gegner vorletzte Woche und wir erwarteten eine enge Begegnung, umso
erfreulicher war dann der Beginn mit drei gewonnenen Doppeln. Mit dieser
starken Führung im Rücken spielte es sich natürlich deutlich einfacher und so
konnten die anschließenden Einzel alle gewonnen werden, außer das von Sebby,
der sich leider geschlagen geben musste. Die zweite Runde ging genauso weiter
wie die erste, diesmal müsste sich allerdings Gerald dem starken Freudentaler
Einser geschlagen geben. Den Schlusspunkt setzte Sebby dann mit einem knappen
Sieg in einem engen Spiel. Das 9:2 und eine kurzzeitige Tabellenführung warender verdiente Lohn dieses Spiels

Es spielten:Dücker/Schwenkglenks (1:0); Bopp/Fadda (1:0); Kötzing/Schwenkglenks (1:0); Gerald
Bopp (1:1); Sebastian Dücker (1:1); Michael Kötzing (1:0); Tilman Schwenkglenks (1:0); Felix Fadda (1:0) und Roman Jedich (1:0)

TTV Herren II – TGV Winzerhausen II 8:8

DerGegner aus Winzerhausen wurde schon vorher mit viel Respekt erwartet, trotzdem
gingen wir sehr motiviert in diese Partie. Diese Motivation brachte uns
allerdings nicht weit und so müssten wir zu Beginn alle drei Doppel abgeben. In
den Begegnungen des ersten Paarkreuzes müssten wir die Punkte leider teilen.
Anschließend holten uns Tilmann, Felix, Roman und, Micha’s würdiger Ersatz,
Toby mit starken Leistungen die 5:4 Führung. In der zweiten Runde konnten
Gerald und Sebby diesmal beide nicht gewinnen. Tille holte sich den Sieg
während Felix sich leider geschlagen geben musste. Auch im hinteren Paarkeuz
wurden die Punkte geteilt, Toby gewann auch sein zweites Einzel und sicherte
uns damit das Schlussdoppel. Tille und Sebby sahen sich einem erfahrenen
Gegner, mit Noppen- und Antitopbelägen gegenüber und brauchen ganze fünf Sätze
um dieses enge Spiel für sich zu entscheiden. Mit einem 8:8 unentschieden in
der Tasche könnten wir uns dann den tollen Backwaren unserer Unterstützter widmen.

Es spielten: Dücker/Schwenkglenks (1:1); Bopp/Fadda (0:1); Jedich/Kuhnert (0:1); Gerald (0:2); Sebby (1:1); Tille (2:0); Felix (1:1); Roman (1:1) und Toby (2:0)

TTV Pleidelsheim III – TSV Löchgau III 5:9

Gegen den Tabellendritten gut mitgehalten und dennoch verloren. Die Ausgangslage nach
den Eingangsdoppeln ließen die Hoffnung
auf ein gutes Ergebnis aufkommen. Tobias Kunert/Gert Lehmann und Alexander
Widmaier/Dirk Dietz gewannen ihre Partien jeweils im 5. Satz. Wolfgang
Bailer/Norbert Lamatsch mussten ihr Doppel abgeben. Gestärkt durch diese
Führung konnte die Mannschaft den Vorsprung auf 5:3 ausbauen. Nachdem dann Tobi
und Wolfgang ihre Matches jeweils im 5. Satz verloren, war der Spielfluss wie
abgerissen. Nichts ging mehr. Logische Konsequenz: Aus einer 5:3 Führung wurde eine 5:9 Niederlage.

Es spielten: Tobias Kuhnert/Gert Lehmann (1:0); Wolfgang Bailer/Norbert Lamatsch
(0:1); Alexander Widmaier/Dirk Dietz (1:0); Tobi (1:1); Wolfgang (0:2); Gert (1:1); Norbert (0:2); Alex (1:1); Dirk (0:1)

TTV Pleidelsheim III – TSG Steinheim V 6:9

Gegen den Tabellenführer an einer Sensation gerochen! Die Ausgangslage dieses Mal:
Ein bunt zusammengewürfelter „Haufen“ mit einem Stammspieler und sage und
schreibe 5 Ersatzspielern aus der 4. bzw. 5. Mannschaft.des TTV.
Dementsprechend sah es auch nach den Doppeln, die von Maurice Stephan/Mario
Stephan, Andreas Karle/Bato Nisic und Dirk Dietz/Bernd Wolf allesamt verloren
wurden, nach einer klaren Angelegenheit für Steinheim aus. Weit gefehlt. Jetzt
kam Dirk, der die bisher ungeschlagene Nr. 1 des Gegners in die Schranken
verwies. Sieg in 5 Sätzen. Daran schienen sich die anderen Jungs aufzurichten.
Nach jeweils 2 Siegen von Bernd und Bato und einem Punktgewinn von Maurice
stand es plötzlich nur noch 6:8. Dann das letzte nervenaufreibende Einzel von
Mario, der sich nach einem starken Auftritt und einer 10:6 Führung im
entscheidenden Satz noch 10:12 um den verdienten Lohn seines Spiels brachte.
Damit war leider die Chance zu einem möglichen Unentschieden im Schlussdoppel
vergeben. Trotzdem klasse wie gut man an diesem Abend den Steinheimern mit
einer geschlossenen Mannschaftsleistung Paroli bot.

Es spielten: Maurice Stephan/MarioStephan (0:1), Andreas Karle/Bato Nisic (0:1); Dirk Dietz/Bernd Wolf (0:1),
Andi (0:2); Dirk (1:1); Maurice (1:1); Bernd (2:0); Bato (2:0); Mario (0:2)

RKV-06 Neckarweihingen II – TTV Pleidelsheim III 6:9

Big Point im Abstiegskampf! Durch Siege von Tobias Kunert/Andreas Karle und Gert
Lehmann/Alexander Bender, bei einer Niederlage von Wolfgang Bailer/Ralf Vojtek,
ging die 3. Mannschaft mit einer 2:1 Führung in die Einzelpartien. Was sich
jedoch schon in den Doppeln bemerkbar machte setzte sich jetzt nahtlos fort:
Der wohl noch aus grauer Vorzeit stammende harte Bodenbelag und die etwas
abgespielten Beläge der Tische machte den TTV-lern mächtig zu schaffen, da sind
wir in Pleidelsheim bessere Rahmenbedingungen gewohnt. Prompt lag man nach 4
verlorenen Spielen in Folge mit 2:5 im Rückstand. Die Wende leiteten dann Alex
und Ralf mit ihren Punktgewinnen ein. Zwischenzeitlich hatten sich die anderen
Mitspieler wohl auch an die widrigen äußeren Gegebenheiten angepasst und gaben
bis zum verdienten Sieg nur noch einen Punkt ab. Mit 5:9 Punkten belegt man
momentan einen guten 5. Tabellenplatz und was noch viel wichtiger ist, man hat
einen 3-Punktevorsprung auf einen Abstiegsplatz.

Es spielten: Tobias Kuhnert/Andreas Karle (1:0); Wolfgang Bailer/Ralf Vojtek
(0:1); Gert Lehmann/Alexander Bender (1:0); Tobi (1:1); Wolfgang (0:2); Gert (1:1); Andi (1:1); Ralf (2:0); Alex (2:0)

TTV Herren V – TUG Hofen III 9:6

Am letzten Spieltag unserer 5. Mannschaft gab es nun den ersten Sieg in dieser Saison. Nach zwei
klaren Niederlagen und einem etwas unglücklichen Unentschieden schaffte es
unsere sehr junge Mannschaft die Hofener in die Schranken zu verweisen. Dabei
sah es am Anfang nach den Eingangsdoppeln noch gar nicht so gut für unsere
Mannschaft aus, denn lediglich das Doppel Paul/Jannik konnte einen Punkt aus
den drei Doppeln holen, so dass wir in die Einzelspiele mit einem 1:2 Rückstand
gingen. Doch dann zeigten vor allem unsere Jugendspieler Ferdi und Jannik, dass
sie bei den Herren angekommen sind und eine tolle Entwicklung genommen haben.
Zusammen mit Mario holten die Drei insgesamt 6 Einzelsiege an diesem Tag. Eine wirkliche tolle Leistung Jungs. Lediglich unser „Leitwolf“ Bernd hatte einen rabenschwarzen Tag und konnte keine Punkte zum Sieg
beisteuern. Aber das konnten wir an diesem Nachmittag ausnahmsweise gut verschmerzen.

Pleidelsheim V spielte in der Besetzung Bernd (0:2), Bato (1:1), Paul (0:2), Ferdi (2:0), Mario (2:0) und
Jannik (2:0). Nochmals herzlichen Glückwunsch Jungs zum ersten und verdienten Sieg auch ohne Euren Mannschaftskapitän!

SpVgg Besigheim - TTV Senioren 40 I 6:1

TTV Herren IV – TV Aldingen III 8:8

RKV-06 Neckarweihingen – TTV Senioren II 6:0

TTV Jugend U13 – TV Markgröningen 1:6

TTV Jungen U18 I – TV Tamm 2:6

TTV Jungen U18 II – TSG Steinheim II 1:6

Spielplan:

Fr.17.11.2017/20.00 Uhr TTV Herren I – TSV Kleinsachsenheim

Fr.17.11.2017/20.00 Uhr TTV Herren V – TV Großvillars III (Pokal)

Sa.18.11.2017/10.00 Uhr TTV Jungen U18 I – TSV Asperg

Sa.18.11.2017/12.00 Uhr TTV Jungen U18 II – TUG Hofen II

Sa.18.11.2017/14.30 Uhr TTV Herren V – SKV Hochberg II

Sa.18.11.2017/15.00 Uhr TTV Herren IV – TuS Freiberg III

Sa.18.11.2017/15.30 Uhr TTV Bietigheim-Bissingen – TTV Jugend U13

Sa.18.11.2017/18.00 Uhr TUG Hofen – TTV Damen I

Sa.18.11.2017/18.00 Uhr TTV Herren III – TV Großbottwar IV

Termine:

16.12.2017 Weihnachtsfeier

 
TTV aktuell Di.07.11.2017 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andreas Karle (Schriftführer)   

TTV aktuell

TTV Kirchheim – TTV Herren V 9:3

Am 3. Spieltag unsererfünften Mannschaft gab es die erwartete Niederlage. Doch obwohl wir einem übermächtigen Gegner gegenüberstanden schlug sich unsere Mannschaft bravourös. Das Ergebnis von 3:9 spiegelte nämlich nicht den Verlauf der einzelnen Ergebnisse wieder. So gingen drei der verlorenen Spiele erst im 5. Satz an unseren Gegner. Mit etwas mehr Glück wäre ein knapperes Ergebnis durchaus denkbar gewesen. Doch der Reihe nach. Unser bewährtes Doppel 1 (Bernd/Jens)
sorgte für unseren ersten Punkt an diesem Spieltag. Leider verloren unsere beiden weiteren Doppel (Bato/Ralf) und (Ferdi/Mario) ihre Spiele knapp, so dass wir vor den Einzeln gleich einmal 1:2 zurücklagen. Im vorderen Paarkreuz war dieses Mal für unsere Spieler Bernd und Bato nichts zu holen. Standen unseren beiden Jungs doch Gegner gegenüber, die eigentlich drei Ligen höher spielen müssten. Im mittleren Paarkreuz spielten Jens und unser Jugendspieler Ferdi. Während Jens an diesem Tag das Pech gepachtet hatte und in beiden Spielen im fünften verlor holte Ferdi sich in einer tollen Partie seinen Sieg. Im hinteren Paarkreuz waren Ralf und Marion dran die Punkte zu holen. Leider fehlte auch Mario sein Spiel äußerst knapp. Der Sieg von Ralf änderte nur noch etwas am Gesamtergebnis aber nichts an der Niederlage, die fast schon zu erwarten war. Im nächsten Spiel gegen die Mannschaft auf Hofen ist dann sicherlich wieder mehr drin für unsere fünfte Mannschaft.

SV Walheim – TTV Damen II 3:8

Am Samstag war die zweite Damenmannschaft in Walheim zu Gast. Die für uns noch unbekannten Gegnerinnen begrüßten uns freundlich. Die beiden Doppel am Anfang haben wir souverän gewonnen. Es folgten spannende und knappe neun Einzel, sechs davon haben wir gewonnen. Somit konnten wir unseren ersten Sieg feiern!

TTV Senioren 40 I – TTV Kirchheim 0:6

TTV Herren II – TTV Freudental 9:2

TV Lienzingen – TTV Damen I 8:0

TTV Herren III – TSV Löchgau III 5:9

TTV Herren V – TUG Hofen III 9:6

TTV Damen II – TV Lienzingen 1:8

TTV Herren I – KSV Hoheneck 8:8

TTV Damen I – TSV Grossglattbach 2:8

TTV Herren III – TSG Steinheim V 6:9

RKV-06 Neckarweihingen – TTV Herren III 6:9

TSG Steinheim III – TTV Herren I 9:2

TTV Erdmannhausen II – TTV Herren IV 9:5

…in eigener Sache

Bericht vom Halloween Tischtennisturnier am 28.10.2017

Bereits zum dritten Mal führte der Tischtennisverein ein Halloween Tischtennisturnier durch. Zuerst absolvierten die Kinder einen Parcour, danach spielten die Größeren Tischtennis gegeneinander. Am Ende spielten alle gemeinsam Mäxle. mit einem Unterschied, auf den Tischen waren Süßigkeiten verteilt und jedes Kind versuchte diese zu Treffen. Wer Lust bekommen hat mal das Tischtennistraining auszuprobieren. Kommt doch einfach mal vorbei wir Trainieren jeden Mittwoch von 17:00 bis 19:00 Uhr in der Festhalle.

 Spielplan:

Mi.08.11.2017/20.00 Uhr TTV Senioren 40 I – SpVgg Besigheim

Mi.08.11.2017/20.00 Uhr TTV Herren IV – TV Aldingen III

Fr.10.11.2017/20.00 Uhr RKV-06 Neckarweihingen – TTV Senioren II

Sa.11.11.2017/10.00 Uhr TTV Jugend U13 – TV Markgröningen

Sa.11.11.2017/10.00 Uhr TTV Jungen U18 I – TV Tamm

Sa.11.11.2017/12.00 Uhr TTV Jungen U18 II – TSG Steinheim II

Sa.11.11.2017/18.00 Uhr TTV Herren II – TGV Winzerhausen II

Termine:

16.12.2017 Weihnachtsfeier

 
TTV aktuell Di.24.10.2017 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andreas Karle (Schriftführer)   

 

TTV aktuell

VfL Gemmrigheim – TTV Herren II 6:9

Mannschaftsleistung!Dieses Wort beschreibt das Spiel der zweiten Mannschaft am vergangenen Sonntag, gegen den VFL Gemmrigheim 1, am besten. Da die anfängliche Doppeltaktik leider nicht aufging, lagen wir erst mal 0:2 zurück, das Doppel Kötzing/Jedich brachte nach fünf spannenden Sätzen dann den ersten Punkt für uns ein. Den 2:2 Ausgleich brachte uns dann Sebby ein, während Gerald und der sonst so zuverlässige Tille, leider ihre Doppel abgeben mussten. Micha, Felix und Roman
hingegen brachten ihre Einzel souverän nach Hause und uns somit erstmals mit 5:4 in Führung, die sich Gemmrigheim mit zwei Siegen gegen Gerald und Sebby allerdings wieder zurückholte. Dies sollten allerdings die letzten zwei Punkte
Gemmrigheims sein, da Micha, Tille, Roman und Felix ihre Spiele erfolgreich beenden konnten. Es spielten: Gerald/Felix (0:1); Sebby/Tille (0:1); Micha/Roman (1:0); Gerald (0:2); Sebby (1:1); Micha (2:0); Tille (1:1); Felix (2:0) und Roman (2:0)

TSV Aurich – TTV Herren II 1:4 (Pokal)

Das Pokalspiel am vergangenen Freitag bestritt die Pleidelsheimer Zweite mit Sebby, Tille und Felix, in Aurich. Als Favorit, also theoretisch zumindest, gingen wir in diese Partie, wobei Sebby allerdings so beeindruckt war von der Leistung seiner
Gegnerin, dass er sein erstes Spiel direkt verlor. Tille hingegen tat sich wesentlich leichter und gewann sein Spiel mühelos. Im Doppel konnten dann Dücker/Schwenkglenks ihre ganze Stärke demonstrieren und gewannen 3:0, damit
gingen wir erstmal 2:1 in Führung. Felix lies spielte ebenfalls souverän auf und Sebby konnte wenigstens sein zweites Einzel gewinnen. Nach dieser überaus netten und sehr fairen Partie freuen wir uns auf die nächste Pokalrunde. Es spielten: Dücker/Schwenkglenks (1:0); Sebastian Dücker (1:1); Tilman Schwenkglenks (1:0) und Felix Fadda (1:0)

GSV Höpfigheim – TTV Herren III 9:5

Bittere Niederlage gegen unmittelbaren Abstiegskonkurrenten. Bereits die Ergebnisse der Eingangsdoppel ließen nichts Gutes für den weiteren Spielverlauf erwarten. Wolfgang Bailer/Norbert Lamatsch und Tobias Kuhnert/Alexander Bender mussten
ihre Partien jeweils abgeben. Nur Gert Lehmann/Ralf Vojtek konnten sich mit 3:0 Sätzen klar durchsetzen. Bis zum Zwischenstand von 5:4 hielt man das Match durch Siege von Tobi, Alex und Ralf noch offen. Dann jedoch kam der Einbruch.
Außer dem Punktgewinn von Gert gingen die restlichen Begegnungen alle an Höpfigheim. Besonders hart traf es dabei Ralf, der eine 10:6 Führung im entscheidenden 5. Satz noch mit 11:13 abgab. Dies verhinderte einerseits, dass
der Sieg von Alex im parallel stattfindenden Spiel in die Wertung kam, andererseits, dass das Pleidelsheimer Schlussdoppel die Chance erhielt, doch noch ein Unentschieden zu retten. Es spielten: Tobias Kuhnert/Alexander Bender (0:1); Wolfgang Bailer/Norbert Lamatsch (0:1); Gert Lehmann/Ralf Vojtek (1:0); Tobi (1:1); Wolfgang (0:2); Gert (1:1); Norbert (0:2); Ralf (1:1); Alex (1:0)

TTV Herren IV – TSV Benningen 9:7

Am Samstag den 21.Oktober gewannen wir nach einem spannenden Spielverlauf gegen Benningen mit 9:7. Von den drei Doppeln konnten wir zwei gewinnen. Es siegten Alex B./Maurice und Dirk/Marcel. Sehr knapp verloren Thilo/Alex W.
ihr Doppel in fünf Sätzen. Die nächsten drei Einzel verloren wir zum 2:4 Zwischenstand. Mit den drei folgenden Siegen von Thilo und Maurice und Marcel konnten wir erneut mit 5:4 in Führung gehen. Alex W. hatte auch im seinem zweiten Einzel nicht das Glück auf seiner Seite und verlor erneut im fünften Satz. Das nächste Spiel am vorderen Paarkreuz gewann Alex. B souverän in drei Sätzen. Danach verlor Thilo knapp in fünf Sätzen sein Match. Die erneute Führung erspielte Dirk mit seinem Sieg zum 7:6 Zwischenstand. Das nächste Spiel verlor Maurice in vier Sätzen. Mit dem Dreisatzsieg von Marcel gingen wir wieder mit 8:7 in Führung. Das Schlussdoppel musste jetzt entscheiden. Den ersten Satz verloren Alex B./Maurice. Danach spielten sie sehr gut und gewannen alle drei folgenden Sätze zum 9:7 Sieg für unsere Mannschaft. Das nächste Spiel findet am Sonntag den 5.November in Erdmannhausen statt und wir hoffen den ersten Auswärtssieg zu erspielen. Für den TTV spielten: Alexander Bender/Maurice Stephan (2:0), Alexander Widmaier/Thilo Kurrle (0:1), Dirk Dietz/Marcel Biedermann (1:0), Alex W. (0:2), Alex B. (1:1), Dirk (1:1), Thilo (1:1), Maurice (1:1), Marcel (2:0)

TTC73 Oberderdingen – TTV Damen I 8:3

Zu unserem ersten Auswärtsspiel ging es nach Oberderdingen. Inge und Franzi verloren ihr Doppel. Auch Petra und Tina mussten sich im 5.ten Satz geschlagen geben. Beim Spielstand 0:4 gab es wieder Hoffnung, da Tina und Franzi ihre Spiele zum Zwischenstand von 2:4 gewannen. Da unsere jungen Gegnerinnen einfach zu stark für uns waren, verloren wir mit 3:8. Trotz der Niederlage ließen wir den Abend bei einem gemütlichen zusammensitzen ausklingen. Es spielten: Inge Hillebrandt-Rutsch/Franziska Bopp (0:1); Petra Ludwig/Tina Fuchs (0:1); Inge (0:3), Petra (0:2); Franzi (2:0) und Tina (1:1)

TV Mundelsheim II – TTV Jungen U18 II 6:0

Leider konnten wir das Spiel nur zu dritt antreten, da kurzfristig ein Spieler ausfiel. Danach gab es für die übrigen Drei, Florian, Mischa und Laura nicht viel zu bestellen. Es wurden die Spiele recht deutlich verloren und man musste mit einer deutlichen Niederlage die Heimfahrt wieder antreten. Es spielten: Florian Semen, Mischa Grbic und Laura Hicking

SKV Hochberg – TTV Senioren II 6:0

TTV Jugend U13 – TV Markgröningen III 6:1

TV Aldingen – TTV Jungen U18 I 6:1

TTV Damen II – TUG Hofen 3:8

Spielplan:

Mi.25.10.2017/19.30 Uhr TTV Senioren 40 II – SpVgg Besigheim

Fr.27.10.2017/19.30 Uhr TTV Senioren 40 I – TTV Kirchheim

Sa.28.10.2017/15.00 Uhr SV Walheim – TTV Damen II

Sa.28.10.2017/15.00 Uhr TTV Herren II – TTV Freudental

Sa.28.10.2017/15.30 Uhr TV Lienzingen – TTV Damen I

Sa.28.10.2017/18.00 Uhr TTV Kirchheim – TTV Herren V

Sa.28.10.2017/18.00 Uhr TTV Herren III – TSV Löchgau III

Termine:

28.10.2017 Halloween Turnier (Festhalle)

03.11.2017 Bewirtung Pleidelsheimer Abend

 
TTV aktuell Di.17.10.2017 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andreas Karle (Schriftführer)   

TTV aktuell

TTV Herren I – PSG Ludwigsburg 9:6

Zum ersten Heimspiel der Saison empfing die Erste den Aufsteiger PSG Ludwigsburg. Nach Doppelsiegen von Kevin/Timo und Guido/Sebby konnten wir mit 2:1 in Führung gehen. Im vorderen Paarkreuz wurden die Punkte geteilt. Nach weiteren 2
Niederlagen führten die überraschend starken Ludwigsburger zwischenzeitlich mit 4:3. Unser hinteres Paarkreuz mit Gabriel und Sebby ließen an diesem Abend allerdings nichts anbrennen und konnten alle ihre Einzel gewinnen. Im zweiten
Durchgang blieb die Partie weiter spannend. Niko konnte die Nr.1 der Ludwigsburger schlagen, während Kevin und Guido auch ihr zweites Einzel verloren. Schließlich drehten Timo, Gabriel und Sebby nochmal auf und entschieden die Partie noch vor dem Schlussdoppel mit 9:6. Mit diesem Sieg konnten wir uns den 4. Platz der Tabelle sichern. Die nächsten Spiele der Ersten sind am 4.11. gegen Hoheneck und am 5.11. in Steinheim. Es spielten:Kevin Sarnow/Timo Storz (1:0), Nikolei Wiesenauer/Gabriel Groh (0:1), Guido Paulmann/Sebastian Dücker (1:0), Niko (2:0), Kevin (0:2), Guido (0:2), Timo (1:1), Gabriel (2:0), Sebby (2:0)

TTV Herren III – TV Mundelsheim II 9:7

Erster Sieg unserer 3. Herrenmannschaft nach dem Aufstieg in die Kreisliga B !!! Nach einem Unentschieden im ersten und einer vermeidbaren Niederlage im zweiten Spiel, konnten unsere TTV-Herren 3 einen hart erkämpften Sieg gegen die leicht
favorisierten Gäste aus Mundelsheim einfahren. Bereits nach den Eingangsdoppeln durch Punktgewinne von Tobias Kuhnert/Andreas Karle und Gert Lehmann/Alexander Bender, bei einer Niederlage von Wolfgang Bailer/Norbert Lamatsch, lag man mit
2:1 in Führung. Dieser Vorsprung konnte bis zum „Halbzeitstand“ von 5:4 durch Erfolge von Gert, Andi und unserem Joker Alex gehalten werden. Nachdem dann Tobi das Spitzenspiel gegen die Nr.1 von Mundelsheim für sich entschied und
auch das an diesem Tag stark aufspielende mittlere Paarkreuz Gert und Andi die Führung ausbaute, wähnte man sich schon auf der Siegesstraße. Weit gefehlt. Die Gäste schlugen zurück und nahmen uns in den letzten beiden Einzeln des Abends
die Punkte ab. Das Schlussdoppel musste nun über Unentschieden oder Sieg entscheiden. Gegen unangenehm spielende Gegner liefen Tobi und Andi zur Höchstform auf und fegten diese in 4 Sätzen von der Platte. Der erste Saisonsieg war perfekt. Mit nun 3:3 Punkten belegt man einen guten Mittelfeldplatz, was aber nicht darüber hinwegtäuschen darf, dass die bisherige Punkteausbeute nur der erste Schritt zum ausgegebenen Saisonziel NICHT-Abstieg ist. Es spielten: Tobias Kuhnert/Andreas Karle (2:0); Wolfgang Bailer/Norbert Lamatsch (0:1); Gert Lehmann/Alexander Bender (1:0); Tobi (1:1); Wolfgang (0:2); Gert (2:0); Andi (2:0); Norbert (0:2); Alex (1:1)

TV Möglingen IV – TTV Herren V 8:8

Erster Punkt im zweiten Spiel für die fünfte des TTV. Bereits im zweiten Spiel konnte die neu gegründete fünfte Mannschaft des TTV ihren ersten Punkt ergattern. Mit ein bisschen mehr Glück an diesem Abend wäre auch der Sieg möglich gewesen. Den ersten Punkt holte das gut aufgelegte Doppel Wolf/Coburger, die auch im Abschlussdoppel den wichtigen und entscheidenden achten Punkt holten. Bärenstark war unser „neuer“ Jens, denn er blieb an diesem Spieltag ungeschlagen. Aber auch unser „Oldie“ Bernd, zeigte, warum er für diese Mannschaft unverzichtbar ist. Unsere Jugendspieler Paul und Jannik, die wir immer wieder in unsere Mannschaft integrieren wollen, bewiesen, dass mit Ihnen zu rechnen ist. Und irgendwann wird auch der Fluch des 5. Satzes für Dich Jannik Vergangenheit sein! Pleidelsheim V spielte in der Besetzung Bernd (1:1), Jens (2:0), Paul (2:0), Ralf (0:2), Mario (1:1) und Jannik (0:2).

TuS Freiberg – TTV Jungen U18 II 2:6

Leider gab es für unsere Mannschaft beim Auswärtsspiel nichts zu holen, obwohl die Gastgeber nur zu dritt antraten. Florian Semen hatte die Möglichkeit zum Punktgewinn, musste sich aber in beiden Spielen dann doch knapp geschlagen
geben. Ansonsten fehlte es insgesamt an der Konzentration und vor allem Beweglichkeit an der Platte. Beide gewonnene Punkte gingen kampflos an uns. Es traten an: Florian Semen/Mischa Grbic (0:1); Florian (0:2); Mischa (0:2); Laura (0:1) und Christian

TTV Erdmannhausen – TTV Jungen U18 6:1

SKV Eglosheim – TTV Herren IV 9:3

TTV Senioren II – TTV Senioren I 4:6

Spielplan:

Di.17.10.2017/20.00 Uhr SKV Hochberg – TTV Senioren II

Fr.20.10.2017/20.00 Uhr GSV Höpfigheim – TTV Herren III

Sa.21.10.2017/10.00 Uhr TTV Jugend U13 – TV Markgröningen III

Sa.21.10.2017/10.30 Uhr TV Mundelsheim II – TTV Jungen U18 II

Sa.21.10.2017/14.00 Uhr TV Aldingen – TTV Jungen U18 I

Sa.21.10.2017/15.00 Uhr TTV Herren IV – TSV Benningen

Sa.21.10.2017/15.30 Uhr TTV Damen II – TUG Hofen

Sa.21.10.2017/16.00 Uhr TTC73 Oberderdingen – TTV Damen I

So.22.10.2017/9.00 Uhr VfL Gemmrigheim – TTV Herren II

Mi.25.10.2017/19.30 Uhr TTV Senioren 40 II – SpVgg Besigheim

Fr.27.10.2017/19.30 Uhr TTV Senioren 40 I – TTV Kirchheim

Fr.27.10.2017/20.00 Uhr TSV Aurich – TTV Herren II (Pokal)

Termine:

28.10.2017 Halloween Turnier (Sporthalle)

03.11.2017 Bewirtung Pleidelsheimer Abend

weitere aktuelle Informationen unter www.ttv-pleidelsheim.de

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 17